Frage von Kocksi, 17

5Wochen alten Kater aufgenommen - Mutter wurde überfahren - Tips zur Aufzucht und zum Gewöhnen ans Katzenklo?

Ich habe bereits 2 "erwachsene" Katzen - aber mit einem solch kleinen Zwerg habe ich nicht wirklich Erfahrung - die beiden "Großen" habe ich jeweils erst mit 12 Wochen übernommen, also sozialisiert und von der Mutter  bis zu letzt gepflegt und versorgt. Der kleine ist Topfit, spielt, frisst (babyfutter und Aufzuchtmilch). Meine Großen kümmern sich nicht drum. Ein Problem stellt im Moment die Benutzung des Klos dar - das versteht er so gar nicht - Pipi macht er aufs Sofa (finde ich nicht so toll) Katzenklo steht für ihn bereit - wir setzen ihn regelmässig rein, bewegen seine Pfoten scharrend aber er springt sofort wieder raus - es interessiert ihn nicht wirklich - was kann ich tun?

Antwort
von testwiegehtdas, 5

Hallo,

wenn du ihn einfach so darein setzt, dann versteht er vermutlich nicht was das soll. Er denkt mittlerweile evtl. sogar, dass das zum buddeln ist, was er nicht möchte.

Wenn ihr es mitbekommt, dass er Urinieren oder Koten will, dann nehmt ihn konsequent hoch und setzt ihn darein, auch wenn er dann evtl. schon zu früh anfängt. Ansonsten wird er das Klo nicht mit Urinieren oder Koten verbinden.

 Wenn sie dann mal ins Klo gemacht hat, dann mache es nicht komplett sauber, damit das Kleine den Geruch wiedererkennt und versteht, dass er dort sein soll. Ansonsten konsequent weiter dort hin bringen, bis sie es von alleine macht. Ein Menschenkind braucht ja auch einige Zeit, bis es eigenständig zur Toilette gehen kann. Wenn was schief geht nicht schimpfen, einfach ignorieren und schnell putzen. Möglichst etwas zu wegmachen nutzen, was den Uringeruch überdeckt. Auf Fliesen ist das einfacher, dass es sich das Sofa ausgesucht hat ist ärgerlich. Denn dort wird es immer noch für die Katze danach riechen, auch wenn du nichts mehr merkst. Und wenn es dort nach ihrem Urin riecht ist es für sie das Klo.

Wenn die Katze auf dem Katzenklo gemacht hat (auch wenn ihr sie hinsetzen musstet) ganz doll loben, damit sie lernt, dass das was gutes ist.

Stelle evtl. das Katzenklo für den Anfang in die Nähe vom Sofa, damit ihr sie schnell umsetzen könnt, wenn sie anfängt dort urinieren zu wollen.   

Antwort
von hpruetten, 1

Ergründe erst einmal, ob der kleine Kerl evtl. Würmer hat? Denn das Urin absetzen auf dem Sofa könnte ein verzweifelter Versuch sein, darauf aufmerksam zu machen.

Dann setze ihn ins Klo, wenn bereits Urinklümpchen von den Großen drin sind, dann kann er sich am Geruch orientieren.

Setze ihn  immer ca. 10 - 15 Min. nach jeder Mahlzeit in Klo.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten