56kg bei 1,73m zu dick?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du hast ein gesundes Körpergewicht!
Dein Gewicht entspricht bezogen auf Dein Alter, Geschlecht und Deine Grösse dem Durchschnitt.

  • Dein Gewicht ist im unteren Bereich des Normalgewichts - abnehmen ist in keinster Weise erforderlich - zudem ist gezielt an einer bestimmten Stelle abnehmen nicht möglich.
  • Du bist in der Pubertät - Dein Körper entwickelt und verändert sich und braucht dazu Energie und viele Nährstoffe - Diäten sollten daher wirklich nur bei starkem Übergewicht und unter ärztlicher Aufsicht erfolgen!
  • Jeder Mensch wird mit einer spezifischen (genetisch bedingten) Körperform geboren. Sportliche Betätigungen oder das Essverhalten können dafür sorgen, dass der Körper in seiner gegebenen Form besser aussieht, jedoch ändert dies nichts am grundlegenden Körperbau.
  • Wenn Du Deinen Figurtyp kennst gibt es unzählige Tipps wie Du die Vorteile Deiner Körperform positiv hervorheben / betonen kannst - und jede
    Körperform hat ihre Vorteile
    :), vielleicht magst Du zusätzlich auch Deine Augen, Deinen Mund, Deine Haare.

Ausreichend Wasser trinken, sich gesund, ausgewogen & abwechslungsreich ernähren, ein aktiver Alltag (zu Fuss gehen, Fahrrad fahren, Treppensteigen) und etwas Sport genügen vollauf.

Sich damit zu beschäftigen ist ok - aber es darf nicht überhand nehmen geschweige das Leben negativ beeinflussen - insbes. da Deine Sorgen nicht begründet sind. Sei doch stolz auf Deinen Körper, nimm ihn an und freu Dich an dem, was Dir an ihm gefällt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kometenstaub
26.09.2016, 22:08

Was für eine tolle Antwort. 

0

Hallo! Dein Idealgewicht liegt bei gut 60 kg. Das ist nicht nur der gesündeste, sondern laut Umfragen auch attraktivste Bereich.

Männer bezeichnen nun mal in Umfragen mehrheitlich eher Kleidergröße 38 und 40 als besonders attraktiv – nicht 34!

Nimmst Du ab arbeitest Du gegen Gesundheit und Attraktivität.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist keineswegs zu dick, du hast sogar leichtes Untergewicht und solltest besser etwas zunehmen!

Dass sich deine Oberschenkel berühren, ist völlig normal. Eine Thigh Gap hängt übrigens nicht davon ab, wie dick die Beine sind, sondern von der Breite des Beckens und von der Form der Oberschenkelknochen.

Dass du dich mit deinem Gewicht in Hosengröße 36 "reinquetschen" musst, kann ich mir kaum vorstellen. Ich wiege 58 kg bei einer Größe von 1,67 m und passe da locker rein. Es könnte höchstens sein, dass du ein breiteres Becken hast als ich, dann könntest du damit tatsächlich Probleme haben. Da nützt aber auch Abnehmen nichts, denn an der Breite der Beckenknochen kannst du nichts ändern. Fett kannst du aber bei deinem Gewicht weder an den Hüften noch an den Oberschenkeln haben.

Wenn du partout nicht problemlos in Hosengröße 36 passt, dann hol dir Hosen in Größe 38. Dafür gibt es unterschiedliche Hosengrößen. Abnehmen solltest du jedenfalls kein einziges Gramm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst an den Schenkeln nicht abnehmen. Mache lieber ein gezieltes Training unter Anleitung.  Du wiegst schon zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xktrnbx
26.09.2016, 21:59

Aber wenn ich zu wenig wiege warum fühle ich mich so unwohl?
Habe ich so ne krasse wahrnehmungsstörung?
Und wenn ich zu wenig wiege wieso passe ich dann gerade so in eine 36er Hose ?

0

Aber wenn ich zu wenig wiege warum fühle ich mich so unwohl?
Habe ich so ne krasse wahrnehmungsstörung?

Typisch bei einer Essstörung - denn Essstörungen spielen sich vor Allem im Kopf ab.

http://www.eesom.com/haeufige-erkrankungen/essstoerungen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch 1,73 cm und wiege 63 kg.

Also nein, du bist auf jeden Fall NICHT dick, du solltest sogar ein wenig zulegen, wenn du mich fragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, verd... Du bist nicht zu dick. Zehntausende 173cm-Leute würden sich freuen, Dein Gewicht zu haben. Wenn Du Dich mit dem BMI zu dick findest, dann hol Dir am besten mal professionelle Hilfe. Und ich meine keinen Diät-Berater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Tochter ist 2 cm größer und wiegt 70 kg.

Wenn sie unterwegs ist, dann fallen 80% der Männer die Augen aus dem Kopf und sie fangen gierig an zu sabbern...

Du hast eher ein gestörtes Verhältnis zu deinem Körper und eine völlig verschobene Wahrnehmung, als zuviel Gewicht.

Knochengerüste sind NICHT attraktiv, sondern sehen krank und bedürftig aus, unabhängig davon, dass sie meistens auch krank sind.

Woher willst du denn Kraft für den Alltag schöpfen, wenn du deinem Körper den "Treibstoff" verwehrst und die Möglichkeit, dringend benötigte Reserven anzulegen?

Vergiss das gängige "Schönheitsideal" ganz schnell und sei lieber du selbst- aber in selbstbewusst! ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

süße, wenn du bei der körpergröße in eine 36er Hose passt, dann können deine schenkel nicht zu dick sein. auch muskeln brauchen übrigens platz...

ich würde mal sagen, dein Problem liegt im Bereich der Murmel! so wie sich das liest, bist du schon auf gradem wege in eine Magersucht!

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir bitte eine erfahrene Person am besten ernährungsberater. Und lass dass auf dich abstimmen und sagen was gut ist.

Ich glaub nämlich dass du eher andere Probleme hast.

Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung