52 Fahrstunden Ok?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lieber so viele als wenn du nur die pflichtstunden genommen hättest und dann durch die prüfung gefallen wärst. Bei mir waren es glaube ich so um die 45 weil ich auch vorher nie auf nem feldweg oder so ohne führerschein gefahren bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 12 Fahrstunden sind Pflicht, meist macht man mehr
Aber für so viele Fahrstunden musst du dich ja ganz schön angestellt haben
Trotzdem Herzlichen Glückwunsch und allzeit Gute Fahrt ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde schon, dass es viel Fahrstunden sind. Vor allem auch viel Geld. Aber du hast deinen Führerschein, das ist das Wichtigste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind schon relativ viel, aber es gibt viele Leute, die so viele Fahrstunden benötigen. Es kann ja nicht jeder ein geborener Sebastian Vettel sein also mach dir kein Kopf. Das ist definitiv noch im Rahmen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei uns zahlt man pro Fahrstunde ca 50€. Dann kommst du bei 52Fahrstunden auf insgesamt 2600€. Viel zuviel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einer braucht halt mehr fahrstunden einer weniger. wen interessiert das? wenn bestanden dann gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du deinen Führschein hast spielt das doch keine Rolle mehr :) Glückwunsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

52 Stunden ist meiner Meinung nach EXTREM viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hawkeye1337
11.05.2016, 10:47

oh. Ich hatte 68...

0

Was möchtest Du wissen?