5.1 oder Soundbar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe Erfahrung mit einem Soundbar, der macht nämlich kein virtuelles Surround, sondern hat einen seltsamen Halleffekt.

Wenn ich so höre, dass Du auf die Nachbarn Rücksicht nehmen musst, spricht viel für den Soundbar. Du hast dann zwar leider nur normales Stereo, aber immerhin.

Die 5. 1. Anlage hat das Problem, dass sich die 95 W auf 5 Böxlein und einen Subwoofer verteilen. Der Sony Soundbar dagegen hat die 80 W RMS für 2 Boxen und einen Subwoofer. Vor allem lässt er sich unter den TV legen.

Das gute dabei ist, Du kannst mit dem Teil auch gut Musik hören.

Vermutlich kannst Du diesen ja für Videos nicht analog anschließen, sonst hätte ich Dir ein Teil empfohlen, mit dem Du virtuellen Surroundklang erzielen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme RonnyFunk zu Soundbar ist in deinem Fall ratsamer. Ich hab selbst eine Samsung Soundbar + aktiv sub auch wenn es kein Surround Sound ist bin ich super zufrieden damit allerdings musst du darauf achten dass der sub etwas weiter von der Soundbar entfernt ist so ca 1-2 m nur dann wirkt es am besten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die soundbar hört sich besser an ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir die Soundbar. Fertig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?