Frage von Marlix, 68

50er-Roller läuft langsamer nach Reparatur?

Hallo zusammen,

habe einen Aprilia SR50 Street Bj. 2006, der vor der Reparatur locker auf der Geraden auf 65 km/h (laut Tacho) gekommen ist. Der Roller ist nicht getuned und im Original-Zustand. Grund für den Werksatt-Aufenthalt war, dass der Hobel im kalten Zustand nur mit Hilfe vom Starter-Spray anspringen wollte und im Bereich vom Vergaser unten der Sprit tröpfelte. Beim Freundlichen wurde dann eine defekte Membran festgestellt die erneuert werden musste. Einen Vergaser-Reparatur-Satz mit neuem Schwimmer wurde auch noch verbaut. Ein neuen Antriebs-und Ölpumpen-Riemen kam altersbedingt dazu. Nun das Problem: Bei der Heimfahrt von der Werkstatt, bemerkte ich, dass der Roller auf der Geraden gerade mal mit Müh und Not knapp auf die 60 km/h kam, das aber mit viel Anlauf. Raucht jetzt auch aus dem Auspuff wenn der Motor kalt ist. Nach Rücksprache mit der Werkstatt wurde mir empfohlen, das absichtlich etwas fettere Gemisch wieder um einer viertel- bis halben Umdrehung am Vergaser wieder etwas magerer zu stellen, dann müsste der Roller wieder seine alte Geschwindigkeit erreichen. Macht er aber leider nicht. Sprit und Öl sind wie vor dem Werkstatt-Besuch unverändert.

Habt Ihr irgendeine Idee woran das noch liegen könnte, warum der auf einmal langsamer fährt? Ich weiß schon, dass der etwas schneller lief, als es bestimmt erlaubt ist, man konnte aber prima im normalen Straßenverkehr "mitschwimmen"!

Grüßle Marlix

Antwort
von syncopcgda, 30

Da vermute ich, dass die Schwimmereinstellung nicht stimmt, der Benzinstand in der Schwimmerkammer dadurch zu hoch und das Gemisch zu fett ist. Oder das Schwimmer- Nadelventil schließt nicht ganz dicht (Sitz unrund ausgeschlagen). Ein zu fettes Leerlaufgemisch kann allerdings auch noch eine Rolle spielen, weil es auch noch in die höheren Drehzahlen mit hineinwirken kann.

Antwort
von diroda, 28

Er läuft mit einem fetteren Gemisch. Vorher war es duch die defekte Membrane zu mager. Die heißere Verbrennung schadet dem Motor. Dein Roller darf maximal 45Km/h plus Toleranz laufen. Für die Geschwindigkeit gilt seine Betriebserlaubnis. Ist er zu schnell muß du das ändern/reparieren lassen. Je nach Fahrerlaubnis darfst du auch nur 45 Km/h fahren. Schneller bist du ohne unterwegs.

Kommentar von Marlix ,

Mal ne blöde Frage am Rande: bezieht sich die Angabe von +/- 45 km/h auf den Tacho, oder die tatsächliche Geschwindigkeit (GPS bspw.)? Da der Tacho bekannterweise ja eh lügt, wären das ja reell etwas unter 40 km/h.

Kommentar von Nemo75 ,

Ja es zählt die wirkliche Geschwindigkeit also GPS

Antwort
von priesterlein, 29

Hast du in der Zwischenzeit an Gewicht zugelegt? Immerhin ist der nur bis zu 45 km/h zugelassen und es ist vielleicht doch etwas verändert worden bevor oder nachdem du ihn kauftest.

Kommentar von Marlix ,

Ne, bin immernoch gleich "dick". :-p

Das vorher und nachher betrifft auch gerade mal eine Woche. 

Antwort
von Nemo75, 31

Einstellungssache vom Vergaser. Auch kann es sein das die Werkstatt den Roller wieder so eingestellt hat das er den Vorschriften entspricht.
65 ist zu schnell. Fahrer,Halter und Werkstatt sind verpflichtet wenn der Roller schneller als erlaubt läuft den wieder in den "Originalzustand" zu bringen

Kommentar von Marlix ,

Fragte mich auch schon selber, warum der Roller davor schon so schnell lief. Es wurde aber garantiert nicht daran rumgeschraubt oder so. Meinem Bruder, dem der Roller eigentlich gehört, ist vom Beruf Zahnarzt und der hat von sowas definitiv kein Plan. Habe den Monteur in der Werkstatt auch darauf angesprochen, ob er irgendetwas illegales entdeckt, bzw. auf den Herstellerstand wieder zurückgebaut hat. Laut Angabe war alles i.O., es wurde auch nichts zusätzlich zum Drosseln eingebaut. Das "vorher" und "nachher" verstehe ich nur nicht. Vergaser verstellen brachte wie gesagt auch nichts...

Kommentar von Nemo75 ,

Es gibt verschiedene Einstellungen am Vergaser. (Gibt unterschiedliche Düsen)
Auch musst nicht unbedingt tunen, es gibt in zB in der Variomatik Bauteile die sich mit der Zeit abnützen und dann läuft der Roller schneller.

Kommentar von Marlix ,

Düse ist die Alte drin. Nur das Nadelventil und der Schwimmer wurden erneuert. Gehe auch davon aus, dass durch den Verschleiß der Vario über die Jahre der Roller schneller läuft. Laut Werkstatt wurde aber nichts getauscht.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten