Frage von HannnaNiko, 76

50ccm Motorrad- ist das affig?

Hallo ihr lieben! Ich bin 15 und mache Momentan meinen Mopedführerschein. Im Juni werde ich 16. Ich habe derzeit einen 10 Jahre alten Asiaten-Roller, der es aber noch super bringt und schön einfach zu fahren ist. Allerdings haben sehr viele auf meiner Schule, u.a. auch eine beste Freundin, den A1 Führerschein und fahren ein kleines Motorrad. Der A1 Führerschein ist mir zu teuer, da meine Oma den bezahlt und ich ihr nicht 1400€ zumuten kann/will. Motorräder finde ich trotzdem Saucool. Ist es affig, ein 50 ccm Motorrad zu fahren (z.B. Aprilia RS 50, Rieju Matrix, Derbi GPR 50)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 34

Affig is das nicht, aber finanziell unsinnig.

Wenn du den A1 machen kannst mach ihn. Das kostet zwar zunächst ein wenig mehr, aber das kommt später üppig wieder rein.

Deine Probezeit läuft mit dem A1 ab. Mit dem AM nicht. Und du sammlest mit ner 125er  Schadensfreiheitsrabatt, mit der 50er nicht.  Das zusammen spart die bei deinem ersten Auto nem erheblichen Betrag bei der Versicherung.  Wenn du keinen Verwandten hast auf den du es anmelden kannst, mindestens nen Tausender.

Außerdem ist der A1 ein vollwertiger Motorradführerschein. Wenn du später größere Motorräder fahren willst, mußt du nicht mehr durch die ganze Fahrausbildung, sondern nur noch einen verkürzte praktische Prüfung machen.

Und sicherer ist es auch im Verkehr mitzuschwimmen statt mit 45km/h als Slamomhütchen für alle anderen her zu halten.

Antwort
von Rollerfreake, 44

Ob es affig ist, ist alleine deine Entscheidung. Ich finde ein 50ccm Motorrad  jedoch höchstgefährlich, jeder andere Verkehrsteilnehmer schätzt es als "richtiges" Motorrad ein, diese Fahrwerte (z.B Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit) kannst du jedoch nicht erbringen, das macht es sehr gefährlich, da jeder dich falsch einschätzt und von den Fahrwerten eines richtigen Motorrades ausgeht. Dennoch ist es letztendlich natürlich alleine deine Entscheidung. 

Antwort
von Motorrasfreak, 37

Ich persönlich finde es schon etwas affig ^^ aber mach das was du für richtig hältst. Wenn es dir Spaß macht, dann fahr solche bikes und hör nicht auf andere.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 26

Willst du wirklch den AM Führeschein machen?

Preislich macht es echt kaum einen Unterschied ob du nun den AM oder den A1 Führerschein machst, du beschränkst dich da wirklcih selber.

Kommentar von HannnaNiko ,

Hab tatsächlich eben eine sehr nachdenkliche Phase gemacht, werde heute Abend mit meinen Eltern nochmal reden:)

Antwort
von Lionrider66, 35

Ja, nimm lieber nen alten Roller der noch 50 km/h fahren darf oder besser noch ne Schwalbe.

Kommentar von HannnaNiko ,

Meiner fährt 60, wurde Prima eingefahren :D

Kommentar von Effigies ,

Damit würdest du aber mit nem AM eine Straftart begehen. Fahren ohne Fahrerlaubnis ist kein Spaß.

Mit nem A1 Schein wäre es nur ne kleine Ordnungswidrigkeit.

Kommentar von Lionrider66 ,

Bestimmt laut Tacho auf ner Gefällstrecke.

Kommentar von HannnaNiko ,

Nö, keine Gefälle, Sozius war drauf. Hatten zusammen ca. 110 kilo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten