Frage von Dumpfbacke007, 60

50ccm Moped mit Autoführerschein tunen?

Hallo,
Ich möchte bald den autoführerschein machen.
1. Frage: darf ich mit dem autoführerschein ein 50ccm Moped fahren?
2. Frage: darf ich das Fahrzeug tunen damit es schneller fährt oder ist das illegal?
3. Frage: wie schnell darf ich damit fahren?

Expertenantwort
von Siraaa, Community-Experte für Führerschein, 30

Sofern das Moped ein Kleinkraftrad ist ja. Diese haben i.d.R. 45km/h.
Für Fahrzeuge mit EZ bis 12/2001 gelten noch 50km/h und die DDR Mopeds mit EZ bis 02/1992 dürfen 60km/h laufen.

Wenn du es tunst, damit es schneller läuft, dann müsstest du es hinterher auch abnehmen lassen. (also eintragen etc.). Aber im Regelfall ist hier gar kein Platz zu tunen, denn die Fahrzeuge werden geschwindigkeitsmäßig so angeboten, dass sie direkt für die Klasse AM (die in B drin ist) passen. Der Aufwand mit legalem tuning und dem Eintragen des ganzen lohnt sich also allenfalls für Leute mit einer FE Klasse, die dann auch schnellere Fahrzeuge fahren dürfen.

Es gab z.B. mal einen Bericht über einen Bastler, der sein altes Mofa entsprechend getunt und umgebaut hat, dass es nun sehr viel schneller läuft. Hat alles abnehmen lassen und auch die dafür notwendige FE Klasse. Es war halt dann nur noch optisch ein Mofa und eigentlich ein Leichtkraftrad. (glaube ich, hab den Bericht nimma 100% im Kopf) Sowas ist dann nicht ganz billig, aber legal. 

Kommentar von Dumpfbacke007 ,

Okay vielen Dank für die ausführliche Antwort

Kommentar von Dumpfbacke007 ,

Und darf ich auf einem Moped 50ccm eine Person hintendrauf nehmen?

Kommentar von Siraaa ,

Im Gegensatz zu einem Mofa darf man auf einem Moped eine zweite Person mitnehmen. Selbstverständlich nur, wenn das Fahrzeug auch für 2 Personen zugelassen ist. (Ist so, wie ich in einen Smart 4 two auch keine 4 Personen stecken kann...nur weil dies vielleicht bei anderen Autos möglich ist^^)
Mit der Klasse AM ist es aber grundsätzlich nicht verboten eine zweite Person mitzunehmen.

Antwort
von metzger1986, 41

Moin,

1. Mit dem klasse B Führerschein darfst du klein Kraft Räder (mofa roller) bis einschließlich 50ccm fahren

2. Tunen darfst du es nicht!!!
Da damit der Versicherung Schutz erlischt!

3. Du kannst so schnell fahren wie der original Zustand des Mofas es erlaubt! Der Führerschein sagt ja nichts über die Geschwindigkeit aus.

Kommentar von Dumpfbacke007 ,

Danke für die schnelle Antwort ☺️

Kommentar von Dumpfbacke007 ,

Und darf ich auf einem Moped 50ccm eine Person hintendrauf nehmen?

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Edit zu 1: Auch Quads bis 50ccm sind möglich. Ja, auf dem darfst du 2 Personen mitnehmen.

Kommentar von Alpino6 ,

Natürlich steht das im Führerschein

50ccm und 50kmh

Das einzige was schneller fahren darf als 50kmh ist die simson mit 60kmh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community