Frage von TheWalkingPizza, 56

500 Gramm täglich, wieviel nimmt man ab?

Nabend, eine Freundin ist so groß wie ich (1,56m jetzt 43 Kilo) ich hab sie 2 Monate nicht gesehen, vor 2 Monaten wog sie 55 Kilo (wie ich) und als sie mich bei Facebook anschrieb und um ein Treffen bat, sagte ich natürlich ja, als das Treffen dann stattfand traf mich der Schlag, so abgemagert ist sie jetzt.

ich fragte sie wie sie das gemacht hätte und da sagte sie mir dass sie täglich nur 500 kcal zu sich nahm und 3-4 Liter Wasser trank und so sehr schnell abnahm ... Ich dagegen nehme gesund ab ohne hungern und co. 

Aber mich würde mal interessieren wie schnell man mit nur 500 kcal/Tag abnimmt (keine Sorge, ich möchte es nicht versuchen, ist nur aus Interesse) weil sie sagte mir nicht in welchen Zeitraum sie abgenommen hat.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau & Hungern, 23

Hallo! Entweder  man macht das so endlos weiter dann verhungert man oder man isst wieder normal dann hat man über JoJo später mehr Gewicht als vorher.

Beides nicht gut finde ich - alles Gute. 

Antwort
von sozialtusi, 34

Irgendwann gar nicht mehr, weil der Körper alles zusammenrafft, was er kriegen kann. so täuscht man ja quasi Verhungern vor. Bzw. es ist ja auch in langsames Verhungern.

Antwort
von CereaI, 23

Das kommt auf ihren grundumsatz drauf an. Man sagt ca 7000 kcal = 1kg
Wenn sie also einen grundumsatz von 2000 kcal hat dann müsste sie pro kg ca 4-5 tage nur 500kcal zu sich nehmen

Antwort
von DerneueDrSommer, 26

Mit 500 kcal ohne ärztliche Unterstützung gibst du vermutlich relativ schnell den löffel ab außerdem würde ich zum abnehmen lieber sport treiben aber alles in allem kann man das nicht so pauschal sagen weil kcal nicht mit Gramm vergleichbar sind
Es könnten 8 Kilogramm wie bei deiner Freundin sein oder auch 20

Kommentar von TheWalkingPizza ,

Ich glaube langsam das sie krank ist, ich habe 10 Kilo gesund abgenommen und sie möchte trotzdem weiterhin abnehmen Oo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community