Frage von s60volvo, 48

500 Brutto?

Hallo, ich wurde bei einem Auswahlverfahren für die Ausbildung als Industriemechaniker ausgewählt. Nun bietet mir man im 1. Jahr = 500 Brutto 2. Jahr = 600 Brutto 3. Jahr = 700 Brutto 4. Jahr = 800 Brutto

Mein Bruder ist ebenfalls Industriemechaniker und verdiente im ersten Jahr 860€ Brutto.. Auch im Internet stehen Angaben auf dem Niveau?

Wird hier versucht mich zu verarschen?

Antwort
von DanBam, 26

Lohndumping ist in Deutschland weit verbreitet. Du wurdest ein Opfer und darfst Dich mit vielen anderen Arbeitnehmern darüber aufregen.

Kommentar von s60volvo ,

Okay dann werde ich da nicht drauf eingehen.

Antwort
von Daniel079, 27

Gibt es bei euch in Deutschland Kollektivverträge? Ich selber lerne seit 3 Jahren Technischer Zeichner, verdiene auf den Cent genau nach Kollektiv (1.LJ 425netto, 2.LJ 525netto, 3.LJ 725netto,...) und Kollegen aus meiner BS verdienen teilweise bis zu 1200netto. Kleine Firmen sind meist nicht sehr spendabel, weiß ich aus eigener Erfahrung. LG

Antwort
von Asturias, 8

Frag ob der Betrieb tarifgebunden ist.

Frag bei der Handwerkskammer nach den üblichen Vergütungen

Frag bei der Gewerkschaft IG Metall

Dort bekommst Du kompetente Antworten

Antwort
von Hexe121967, 29

gleiche Firma?  kleinere firmen bezahlen nicht unbedingt nach Tarif.

Kommentar von s60volvo ,

Kleinere Firma ja, allerdings ist das nicht einbisschen sehr wenig? 

Kommentar von Hexe121967 ,

naja, da ausbildungsplätze eben nicht wie sand am Meer vorhanden sind, wäre die ausbildungsvergütung für mich erstmal zweitrangig. nach erfolgreicher ausbildung kann man sich ja dort bewerben, wo eben besser bezahlt wird.

Antwort
von DerDudude, 28

Für einen Industriemechaniker ist das schon ziemlich wenig.

Musst du abwägen, ob du die Ausbildung machen willst, weil du da Geld verdienst, oder um dich für deine berufliche Zukunft zu rüsten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten