Ich möchte 50 kg abnehmen, spielt die Haut mit?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schön das du etwas ändern möchtest.

Dehnungsstreifen gehen leider nie mehr weg, das zeugt vom schwachen Bindegewebe. Oft tritt es auf, wenn man schnell zu- oder abnimmt. Die Streifen verblassen aber mit der Zeit, so das man kleinere kaum noch sieht.

Dehnungsstreifen haben aber nichts damit zu tun, ob der Bauch hängt, wenn man langsam abnimmt und Sport macht, muss die Haut nicht hängen, jedoch ist es sehr wahrscheinlich, weil du ja jetzt schon, einen hängenden Bauch erkennen kannst.

Abnehmen ist in deinem Fall aber wichtig, weil du extremes Übergewicht hast.

Auf alles zu verzichten macht keinen sinn, denn dann kommt der Heißhunger. Gerade bei so einer großen Abnahme, sollte man sich Zeit lassen und auch genießen.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen. Außerdem hängt die Haut schneller, wenn man schnell abnimmt, weil sie dann nicht mehr mit kommt.

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen. Am Anfang ist walken und schwimmen am besten, weil es die Gelenke schont.

Viel Erfolg *daumendrück*.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal "Daumen hoch" dass du dich entschieden hast abzunehmen und deine Ernährung umgestellt hast.

Es ist besser wenn du langsam und gesund (auch mit Sport) abnimmst. Wieviel kg es werden- wirst du sehen.

Wenn du 50kg in (relativ) kurzer Zeit abnehmen willst- wirst du sicher Probleme mit deiner Haut bekommen. Über eine Hautstraffung kannst du dann mit (d)einem Arzt sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du langsam (etwa 0,5 bis 1 kg pro Woche) abnimmst und regelmäßig Sport machst, stehen die Chancen gut, dass du es schaffst abzunehmen, ohne dass die Haut hinterher hängt. Allerdings ist bei jedem Menschen die Hautbeschaffenheit anders, so dass man keine sicheren Vorhersagen machen kann. Fakt ist, dass langsames Abnehmen und regelmäßiger Sport in jungen Jahren das Beste ist, was man machen kann, um hängende Haut zu verhindern.

Sinnvoll ist es, wenn du bei deinem starken Übergewicht unter ärztlicher Aufsicht abnimmst. Dein erster Weg sollte dich also zum Arzt führen. Der kann sich deine Haut ansehen und sicher bessere Prognosen stellen als die User hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ehrlich gesagt wird es schwierig sein Hautfalten zu verhindern. Zu schnell ist nicht gut - schon wegen der Haut. Sport ist der richtige Weg aber die Haut mag schnelles Abnehmen nicht und Jo-Jo lauert immer. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 11 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut. Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.Bedeutet für Dich : Das Gewicht ganz langsam reduzieren.Hauptsächlich über Sport. Wichtig : Vorübergehende Änderungen bei der Nahrung sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht. Dein System sollte also nachhaltig automatisiert werden Können.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du noch recht jung bist kannst du hoffen da es klappt mit der haut, die streifen gehen aber auch dann nicht weg.

Aber so oder so Es lohnt sich. Notfalls kann man das operieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf dich persönlich an, darauf wie schnell du abnimmst, wie und welche körperliche Betätigung du zusätzlich machst um die Haut/ Muskulatur zu straffen. Kommt auf dein Bindegewebe an.

Ab zum Arzt und mit diesem einen gesunden Plan entwickeln, regelmäßige ärztliche Kontrollen noch dazu. Ein Ernährungsberater könnte dir auch gut weiterhelfen.

Alles im allen jedenfalls sinnvoll bei einem so großen Ziel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab schon 40 abgenommen. Das kommt auch auf das Bindegewebe an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keqop
03.11.2015, 13:46

Hat sich deine Haut bis jetzt gut zurückgebildet?

0
Kommentar von keqop
03.11.2015, 13:55

Darf ich fragen wie alt du bist?

0