5 Monate alte französische Bulldogge- Need Help?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Alles was in Richtung Dogge geht kann sowas von Natur aus haben das sind nunmal die Nachteile wenn man eine Rasse so verzüchtet :/
Unsere Nachbarn hatten ne große...kp was es genau war aber die hatte das selbe Problem konnte man nur immer augen saubermachne aber das das aufhört ging mit nix.
Ob das jetzt bei dir vllt andere Gründe hat kann man übers inet schlecht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Tierarzt weiß ein Mittel deshalb solltest Du ihn aufsuchen und nicht auf gutgemeinte Ratschläge von Laien hoffen bzw. darauf vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1CarpeDiem1
19.02.2016, 11:58

Bei einer Qualzuchtrasse kann der Tierarzt auch nicht helfen. Das Problem wird sich fortdauernd wiederholen......

2
Kommentar von brandon
19.02.2016, 12:33

Schade das Ihr Euch nicht traut mir zu sagen was es an meinem Beitrag negativ zu bewerten gibt. 😒 

3

Der Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1CarpeDiem1
19.02.2016, 11:55

Bernie: Leider bringt das nichts. Selbst wenn er den Tränenkanal freiräumt geht er immerwieder zu. Bei solchen Qualzuchtrassen ist das nicht zu verhindern. Am besten,man schafft sich sowas garnicht erst an,somit vermeidet man derart deformierte Züchtungen.Arme Kreaturen,kann ich da nur sagen. Mit HUND sein hat das nichts mehr zutun und solch ein Tier leidet enorm an Lebensqualität.

5

Täglich mit feuchtem Tuch reinigen. Sonst kann es Entzündungen geben. Dagegen machen kann man nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kleintierarzt weiß ein Mittel dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
19.02.2016, 15:56

Richtig, er ist der Fachmann und wird wissen was zu tun ist.

0

Da du eine Qualzucht hast, mußt du mit Problemen der Atemwege, Tränenkanäle etc. rechnen. Sprich deinen TA darauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TIERARZT!

Typisch für die Hunderassen mit etwas vorstehenden Augen. Bei denen sind oft die Lidränder eingerollt und die Wimpern reizen das Auge. Muss operiert werden. Abgesehen von absoluter Empfindlichkeit gegen Zugluft, Staub und anderes.

Vielleicht hilft erst mal eine Augensalbe.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
19.02.2016, 11:55

Nein da hilft keine Augensalbe. Die Wimpern die nach innen wachsen scheuern auf der Hornhaut und das ist sehr schmerzhaft.

Da kann nur der Tierarzt helfen.

3

Ach wollte noch schreiben Babytücher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mit ihm zum Tierarzt denn vielleicht verschreibt der Tieratzt Augentropfen für den Hund oder gibt ihm Augentropfen mit wenn er eine Packung da hat

LG Kasena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?