Frage von maunzii, 142

5. Mittelfuss gebrochen?

Moin Moin,
ich befürchte, dass ich mir am kleinen Zeh den Mittenfuss angeknackst habe. Vor Ca 2 Wochen ist mir nach einem Fußballendspiel ein Fußballer beim feiern und Hüpfen mit seinen Stollenschuhen auf den Fuß gehüpft. Sofort habe ich einen brutalen Schmerz gespürt und konnte kaum auftreten. Nach einiger Zeit ging es wieder, jedenfalls waren dank Alkohol die Schmerzen nicht mehr so extrem schlimm, gemerkt habe ich sie natürlich trotzdem den ganzen Tag. Ob er geschwollen war, keine Ahnung. Am nächsten Tag habe ich den Fuß angeschaut, das einzige was vorhanden war, war ein mittelgroßer blauer Fleck. keine Schwellung oder wenn dann nur leicht. Naja.. Auf alle Fälle schmerzt der Fuß seitdem bei Belastung etwas, aber nicht extrem. Wenn ich immernoch auf die Stelle draufdrücke wird der Schmerz echt heftig, sehen tut man aber nix. Wie schon gesagt... Der "Unfall" war vor 14 Tagen... Meint ihr, dass er nen Knacks hat, oder nur geprellt ist? Ich hab nicht wirklich Lust zum doc zu gehen, krankgeschrieben zu werden und jetzt im Sommer mit nem Gips rumzulaufen..:(
Aber trotzdem danke schonmal für euere antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wappa, 95

Gebrochen ist schonmal nichts, das hält nämlich keiner 2 wochen aus. Denke eher das dass eine Sau üble Prellung ist, gute Besserung :)

LG Wappa.

Kommentar von maunzii ,

Ich hoffe mal.. Naja.. Ich bin auch fast ein halbes Jahr mit nem gerissenen Inneband durch die Gegend gelaufen.. 😳

Kommentar von Wappa ,

Aber irgendwie musst du zum Arzt.

Kommentar von skydram ,

Ich bin 3 Wochen mit nem gebrochenen Fuss rumgelaufen!

Antwort
von rotesand, 84

Hallo :)

Erstmal --------> gute Besserung :)

Wenn es wirklich ein Bruch wäre, könntest du schon jetzt kaum noch laufen bzw. hättest es garnicht mal zwei Wochen ohne Arztbesuch ausgehalten, glaube mir ;) Meine Freundin hat zur Zeit einen Mittelfußbruch bzw. laboriert damit rum mitsamt so einem "Vacopedschuh" plus Krücken... sie hatte so unfassbare Schmerzen, dass sie gleich danach zum Arzt gebracht werden musste, nachdem es passiert ist.. ich erinnere mich gut!

Bei dir hört sich das mMn eher nach 'ner Prellung oder Zerrung an.. hier kommste durchaus um den Arztbesuch rum wenn du partout nicht willst, dann empfehle ich dir Arnikasalbe aus der Apotheke --------> lasse dich beim Apotheker deines Vertrauens mal beraten & belaste dich nicht so sehr bzw. schone dich :)

Alles Gute für dich.. hoffe ich konnte dir helfen!

Kommentar von maunzii ,

Dankeschön für deine Antwort:) also es ist jetzt rausgekommen, dass ich meinen 5. Mittelfussknochenköpfchen gebrochen habe. Das hat man aber auch erst nach ein paar mal Röntgen gesehen.  Ganz eigenartig. Ich muss jetzt auch mit so einem schicken Schuh und Krücken rumwickeln. Hoffentlich geht es deiner Freundin wieder besser, gute Besserung :)

Kommentar von rotesand ,

Hallo :)

Oh, gute Besserung -------> aber Krücken sind auch halb so schlimm ;) Hatte ich auch schon mehrfach & ich habe auch mit Gips und Krücken immer alles gemacht was ich auch ohne gemacht hätte^^ geht alles :)

Ach ja, meiner Freundin geht's wieder ganz gut :) Danke! Nächste Woche kommt der Schuh vermutlich schon weg.

Weiterhin alles Gute :)

Antwort
von silazio, 78

Wenn der gebrochen wäre, wärst du vor lauter Schmerzen freiwillig zum Arzt gegangen. Dennoch für volle Sicherheit: Geh zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community