Wie kann ich 5 Kilo abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Am besten mit einer gesunden Ernährung und Sport, wenn es nötig ist, denn mit Normalgewicht sollte man nicht abnehmen.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Wie lange du brauchst, oder wie schnell du abnimmst, das kann dir hier niemand sagen, denn das kommt auf deine Ernährung, deine Bewegung, deine Fettverbrennung, u.s.w. drauf an.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Zuerst einmal solltest du dich mit einer gesunden Ernährung auseinander setzen, denn das ist dauerhaft und gesund.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. oder Ausdauer- und Krafttraining, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gesunde Ernährung ist schon mal ein guter Anfang
Ein ausgewogenes Frühstück zum Start in den Tag sofern du zeit hast laufen( joggen) oder Radfahren wenn du zur schule / Arbeit musst Radfahren
Immer die Treppen nehmen
Und sich einen Sport suchen der dir Spaß macht
Ich schwimme zB sehr gerne und empfehle diesen Sport auch immer da man dort wirklich alles trainiert

Wenn du deinen Rhythmus gefunden hast dann klappt es auch mit der Gewichtsabnahme

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es stellt sich erneut die noch unbeantwortete Frage: wie alt, wie groß und wie schwer bist du? Ohne diese Daten werde ich dir keine Abnehmtipps geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RockyJKP
09.11.2015, 14:26

1.80  und 85 KILO

0

Wenn du Abnehmen willst ohne zu Hungern oder Jojoeffekt, melde dich bei mir in Facebook: (Meli Adam)

https://www.facebook.com/profile.php?id=100010587761415

Mein Team und ich haben dafür ein ausgeklügeltes und erfolgreiches Konzept entwickelt. Wir helfen und motivieren dich gesund 5 Kilo abzunehmen.

mit freundlichen Grüßen dein Coach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Pass auf Du kommst sonnst in den gefährlichen Strudel des Jojo Effekt.

http://www.abnehmtipps24.org/jojo-effekt/

Also mal  Dein Körper ist an eine gewisse Menge Nahrung gewöhnt, sperrst Du Deinem Körper jetzt die Nahrung schaltet er auf Sparflamme.

Isst Du nun wieder richtig/mehr sagt Dein Körper "Uh jetzt legen wir mal was an für die nächste schlechte Zeit"

Das gilt es auf alle Fälle zu vermeiden.

Iss normal ( Tip wiege Dein gesamtes Essen ) reduziere Dein Essen ein wenig. Es ist völig egal ob Du abends oder am Morgen isst, besser ist natürlich am Morgen und zum Abend hin weniger.

Trinke vor dem Essen ein Glas Orangen,Apfel,Kiba Saft, da bekommst Du gleich die nötigen Vitamine.

Nun erhöhe den Grundbedarf Deines Körpers an Energie, Treppen steigen, Fahrrad fahren, zu Fuß einkaufen, ein leichtes Training (aber nicht zu viel)

Behalte das so bei, mache nur was was Du immer machen kannst / willst. Trainiere nicht zu viel

Nach 2-3 Wochen reduziere Dein Essen ein wenig.

Wiege Dich immer am Morgen zur selben Zeit vor dem Essen/Trinken.

Gib mal Rückinfo wie es sich entwickelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport und die Ernährung muss passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Kg sind circa 7000 Kalorien.
Dein Körper braucht um die 1500 Kalorien am Tag für normale Körperfunktionen, mehr wenn du dich zusätzlich bewegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport hilft immer. Besonders schwimmen. Wie lange das dauert kann ich dir aber nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung