Frage von klausfriedrichp, 66

5 kg gesund abnehmen?

Hallo,
Ich bin 15 Jahre alt, 1,80 groß und wiege 73 kg. Ich würde gerne 68 kg wiegen, kriege dies aber einfach nicht hin. Ich mache täglich Sport, ernähre mich gesund, nehme täglich ungefähr 1000 kcal zu mir aber nehmen einfach nicht ab.
Was kann ich noch machen?
LG

Antwort
von teafferman, 8

Das kannst Du auch nicht hinbekommen wenn Du Dich nach diesen eher esotherischen Informationen - bis hin zu vollständig verlogenen - im Netz zu Pubertät und Gewicht richtest. Will ich Dir näher erklären:

Die Pubertät ist die größte Entwicklungsphase nach der Geburt im ganzen Sein, die wir Menschen erleben. Wir wachsen also nicht nur, auch unsere Organe verändern sich gewaltig. 

Etwa bis zum 16. Lebensjahr baut sich das Gehirn um ca. 60% um. Normalerweise verbraucht unser Gehirn 20% der Gesamtenergie des Körpers. In dieser Phase steigt der Verbrauch auf bis zu 50%, zeitweise. 

Das Gehirn wird immer zuerst versorgt. Bist Du zu dünn, werden innere Organe angegriffen. Die Folgen werden sich erst so ab dem 35. Lebensjahr inform schwerer chronischer Erkrankungen zeigen. Da wirst Du keinen Bock drauf haben. 

Die ganzen inneren Organe bauen sich auch um, denn die neuen Hormone machen Dies nötig. Wie hoch hier der Sonderbedarf anzurechnen ist wurde noch nicht wissenschaftlich erfasst. Dafür ist einfach kein Geld von der Politik da, und die Industrie hat kein Interesse an solchen Informationen. Sie verdient durch Krankheit Geld, nicht durch Gesundheit. 

Die Rechentabellen, welche für Minderjährige online kursieren, kannst Du alle den Hasen geben. Die werden diese Lügen aber auch nicht wollen. Fachmenschen aus ganz Europa haben vor rund zwei Jahren mal nachgewiesen, dass der Unsinn, den das zuständige Bundesministerium veröffentlicht, bis dahin die Errichtung zweier neuer Kliniken für essgestörte Jugendliche nötig gemacht hat. 

Denn da sich nun mal der ganze Körper und dank der Hormone eben auch die Wahrnehmung gerade umbaut, sind wir sehr anfällig gerade für sogenannte Essstörungen. Die sogenannte Magersucht ist darunter eine der tödlichsten Erkrankungen in der westlichen Welt. 

Flüssigkeit fördert die Verdauung. Zu wenig Flüssigkeit sorgt für Verstopfung. Bei dieser Hitze sollten es mindestens vier Liter am Tag sein. Hier bieten sich die zahlreichen Teesorten der Discounter an, denn Öko-Test bewertet sie seit Jahren gerne vor den teuren Läden. Ein Teebeutel auf einen Liter reicht vollkommen aus. 

Und wenn Du Dir angewöhnst, einen Liter Rotbuschtee am Tag zu trinken, dann stärkst Du damit noch Haut und Hautanhänge und das Immunsystem. 

Tees lassen sich auch kalt trinken. Mir schmecken sie dann eher. 

Sogenanntes Übergewicht entsteht gerne durch Mangelernährung. Darunter leiden viele in unserer Gesellschaft, denn wir werden über gesunde Ernährung selten gut aufgeklärt. Vor allen Dingen, über die besonderen Anforderungen während des menschlichen Wachstums. 

Jetzt solltest Du Dir angewöhnen Sprossen zu züchten. Ich nehme dazu gerne Marmeladengläser die gut ausgespült sind. Ein altes Stück Stoff schützt die Samen vor Insektenbefall. Das Glas kommt dann da hin, wo am häufigsten Wasser genutzt wird. Wird das Wasser genutzt, wird auch mal eben das Sprossenglas durchgespült. Das Stück Stoff lässt sich ja bis zur Ernte mit einem Gummi oder einem Faden befestigen. 

Die Sprossen werden nach Online-Rezept zubereitet. Ja, da ist eine Menge Fett mit im Spiel. Das ist nötig, um all die vielen Nährstoffe, welche in Sprossen enthalten sind, aufnehmen zu können. Damit ist das Fett dann nicht mehr mitzählbar, denn es wurde zur Nährstoffaufnahme verbraucht. 

Womit deutlich wird, ,wie unsinnig es ist, Kalorien zählen zu wollen. 

Zur Schulzeit solltest Du den Tag mit einem selbst gemachten Müsli starten. Die Betonung liegt auf "selbst gemacht". Dazu kochst Du im Vorrat erst mal Getreidekörner gut weich und hebst sie in einem verschließbaren Glas im Kühlschrank auf. Sie halten eine Woche. Bei Deiner Größe brauchst Du drei Esslöffel davon im Müsli. Sie unterstützen die Veränderungen im ;Bereich Knochen und Sehnen, welche jetzt stattfinden. 

Weiter brauchst Du zur Schule die gleiche Menge Nüsse, denn sie sind Gehirnnahrung. 

Welche Getreideflocken Du dann noch dazu tust ist Geschmackssache. Ebenso die Wahl von Obst und Flüssigkeit. 

Rezepte für selbstgemachtes Müsli findest Du reichlich online. 

Bitte beachte: Wir Menschen sind frühestens mit 24 Jahren voll entwickelt. Da fragt die Natur nicht mal einen Deut nach menschlichen Erfindungen wie Gesetzen. 

Bitte beachte weiter: 

Die aktuell bei Dir stattfindenden Umbaumaßnahmen im Gehirn können durchaus zu Selbstwahrnehmungsstörungen führen. Denn das überlebensnotwendige Körperfett wird ja auch umverteilt:

Als Kind ist dieses überlebensnotwendige Fett direkt unter der Haut am ganzen Körper verteilt. Erwachsene haben ihre sogenannten geschlechtsspezifischen Stellen zur überlebensnotwendigen Fettablagerung. Die Wanderung des körpereigenen Fettes kann schon beunruhigen. Aber es lässt sich dran gewöhnen. Wesentlich ist halt nur zu wissen, Was tatsächlich so los ist. Dann kann der Vorgang als vorübergehende Phase bewertet werden. 

Für Dein Alter und Deine Größe bist Du eh schon fast am Untergewicht. 

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 16

Du hast ein gutes Gewicht für deine Größe und brauchst somit überhaupt nicht abnehmen. 
Abgesehen davon machst du schon einen großen Fehler: Du isst zu wenig! Wenn du wirklich nur 1000kcal pro Tag zu dir nimmst, liegen diese weit unter deinem Grundumsatz! Dieser müsste irgendwo bei knapp 1600-1800kcal liegen und darüber sollte man nicht essen!!! Den Grundumsatz sollte man immer mindestens decken auch wenn man abnehmen will (was bei dir aber absolut nicht nötig ist).

Wenn dich etwas stört dann iss lieber ausgewogen und gesund, deutlich mehr (nämlich gut und gerne deinen Gesamtumsatz, aber eben mind. deinen Grundumsatz) und treibe Sport damit du deinen Körper formst!

Antwort
von Slatkimeda, 11

 Du isst zu wenig!!!!

Du bist in der Wachstumsphase!

Und du machst auch noch TÄGLICH SPORT du musst MEHR ESSEN. Das ist absolut wenig nur 1000 kcal ist logisch das dein Körper auf SPARFLAMME macht und du nix abnimmst.

Antwort
von Strawberycookie, 3

Hallo :) Ich habe, dadurch dass ich im Sommer nichts Süßes esse (einfach aus Prinzip, weil es so warm ist und ich dann keine Lust auf Süßes habe) schon 3,5kg abgenommen, ansonsten hab ich nichts an meiner Ernährung verändert und auch nicht mehr Sport gemacht, ganz im Gegenteil, sogar weniger als sonst wegen der Hitze. Ich denke, dass das von Körper zu Körper unterschiedlich ist, oder auch was du genetisch "abbekommst". Wenn du dich schon gesund ernährst und Sport machst, weiß ich echt nicht was man mich machen kann :/. Ich hab mal von einer "Schlank im Schlaf Diät" gehört. Da soll man morgens nur Kohlenhydrate essen, aber kein Eiweiß also braucht man auch auf das Nutella Brot nicht verzichten 😉 mittags soll man Mischkost essen, also alles was auch sonst auf den Tisch kommt darfst du essen und auch richtig gut essen, also nicht dass du nach 2 Stunden wieder Hunger bekommst. Und abends soll man nur Eiweiß essen also zum Beispiel Joghurt (kann man auch mit Chiasamen verfeinern), Frischkäse mit Kräutern und sogar Steak darfst du abends auch essen, Hauptsache eben nur Eiweiß. Weil das Eiweiß nicht so schwer abends im Magen liegt und so anstatt das Essen über Nacht eben das Fett verbrennt. Also das Verdauungssystem arbeitet in der Nacht viel langsamer als morgens was du ja auch sicher bemerkst, weil man viel schneller Hunger bekommt morgens. Ich hoffe das war jetzt einigermaßen sinnvoll erklärt. Ich hab's noch nicht ausprobiert aber vielleicht hilft es dir ja :) viel Erfolg! :) und es wäre nett wenn du in 1-2 Monaten berichten könntest ob sich was getan hat :) (hab gelesen das man damit innerhalb 2 Monaten 8 Kilo abnehmen kann! 😉)

Antwort
von SupposedToBe, 23

Gewürze spielen dabei eine große Rolle und machen auch den Unterschied.
Am meisten sowas wie Salz und das sogar noch mehr als Zucker.
Salz bindet nähmlich Wasser im Körper, welches sich somit wie fett ansetzt.

Das heißt, am besten sparsam damit umgehen und so wenig wie möglich würzen, wenn es geht.

Kommentar von NoobNR1 ,

was wenn man wenig wasser trinkt(ca 750ml). und trotzdem nivht abnimmt?

Kommentar von NoobNR1 ,

750ml pro tag*

Kommentar von SupposedToBe ,

Also, man sollte ja eigentlich viel Wasser trinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community