Frage von tthxnh, 50

5. Kernfach lieber Geschichte Gemeinschaftskunde oder doch Sport mit dem Wunsch Grundschullehrerin zu werden und was ist leichter?

Hallo, ich komme nächstes Jahr in die 11. Klasse oder auch in die Kursstufe eins und muss jetzt schon anfangen meine Kurse zu wählen. In BW muss man 5 Kernfächer auswählen. Deutsch und Mathe sowie eine Fremdsprache (Englisch) ein Naturwissenschaftliches Fach (Chemie) und ein gesellschaftliches. Nun kann ich mich nicht entscheiden zwischen Gemeinschaftskunde, Geschichte oder Sport. Alle drei Fächer interessieren mich, allerdings helfen sie mir nicht bei meinem Wunschberuf Lehrerin, da ich diese drei nicht unterrichten möchte. Könntet ihr mir bitte helfen indem ihr erzählt wie ihr die einzelnen Fächer findet/ fandet oder auch was ihr von den Fächern gehört habt und ob sie schwer sind Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,

Tthxnh

Antwort
von tttom, 38

Hallo und guten Abend,

das kommt drauf an, was ihr für Sportarten belegt und wie du vorher in Sport warst. Sicherlich werden die meisten die zwischen der Entscheidung stehen Sport wählen, da man hier wenig lernen muss (Achtung Sporttheorie!)

Ansonsten ist Geschichte wissenschaftlicher als in sekI, aber wenn du dir Ereignisse gut einprägen kannst, ist das für dich auch kein Problem.

Gemeinschaftskunde würde ich nicht nehmen, da das mich nicht interresiert und du in den anderen Fächern mehr Allgemeinschulung bekommst.

Für Fragen und Bemerkungen stehe ich jederzeit bereit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community