Frage von Gerrit2013, 91

4x4 Stunden Fitnesstudio in der Woche mit 15 zu viel, keine Motivation mehr?

Hallo:) Ich bin 15 Jahre alt und gehe seit knapp 1 Jahr ins Fitnessstudio. Ich bin eigentlich alle 2 Tage 4 Stunden gegangen. Habe auch super Fortschritte gemacht, mehr Kraft bekommen usw. Die erste Frage wäre, ob 4 Stunden zu lang sind. Ich habe keinen Gesplitteten Trainingsplan. Jede Einheit im Studio arbeite ich mich vom Nacken bis zu den Beinen durch. Also ich versuche meinen ganzen Körper zu trainieren. Jetzt tut sich bei mir irgendwie nichts mehr hab ich in Gefühl.. Deswegen hab ich auch fast keine Motivation mehr da hin zu gehen. Was solk ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AlTurki95, 34

Hallo,

zunächst einmal Lob dafür, dass du angefangen hast zu trainieren. Aber 4 Stunden sind viel zu lange, dadurch machst du dir deinen Körper nur kaputt!

Teile das Training auf! Ich empfehle dir diesen Plan :

Tag 1 : Brust/Schulter/Trozeps

Tag 2: Rücken/Hintere Schulter/Nacken/Bizeps

Tag 3: Beine/ Bauch

Tag 4: Frei

Tag 5: Frei

Tag 6: Wieder bei Tag 1 anfangen.

Und trainiere höchstens EINE STUNDE. Mehr musst du nicht trainieren! 4 Stunden sind wahnsinnig, was soll das denn bringen?  Dadurch magerst du doch nur ab anstatt Muskeln aufzubauen.

Und essen auch reichlich gute Kalorien wie Kohlenhydrate, Vitamine, Eiweiß und gute Fette.

Kommentar von Gerrit2013 ,

Danke für den Plan 😊👍 Naja bis jetzt hatte ich mit meinen 4 Stunden echt guten Erfolg. Habe in einen halben Jahr 4kg Muskeln aufgebaut. Ich werd mir den Plan auf jedenfall aufschreiben und anwenden. Genug essen tu ich auch. Ich nehme Eiweissshakes und Omega 3/6 Fette zu mir. Würde nur gerne meinen KFA von 13% auf etwa 10% senken...

Antwort
von onyva, 24

du bist anfänger. du brauchst keine isos. im bedarfsfall mach halt einen 2er split 4x die woche ansonsten empfehle ich dir einen richtigen ganzkörperplan. 

kniebeuge
bankdrücken
(kreuzheben)
klimmzug und/oder rudern
schulterdrücken

deine muskeln müssen auch mal ruhe haben und du solltest mal grundkraft aufbauen!

Kommentar von Gerrit2013 ,

Grundkraft hab ich. Auf der Hantelbank schaff ich allerhöchstens 55kg, bei den Kurzhanteln nehm ich 15-17,5kg, Latzug 45-55Kg, Kreuzheben 50kg und Kniebeugen 45kg ich schaffe bei allen wiederholungen zwischen 10-20 Wiederholungen. An den Tagen wo ich nicht trainiere lass ich die Musken 'ruhen'

Kommentar von onyva ,

50kg kreuzheben und 45kg kniebeuge hab sogar ich als mädchen nach 5 monaten geschafft. bei dir happert es an allen ecken! und wie hier nicht nur ich, sondern auch 0hDaeSu geschrieben hat: Ganzkörper oder max. 2er Split

Kommentar von 0hDaeSu ,

Deine Beine sollten immer mehr Gewicht bewegen als deine Arme.

20 mal 55kg auf der Hantelbank mit freien Gewichten oder an der Maschine? Mit freien Gewichten wär's schon mal ein guter Anfang, wenn du aber willst, dass es gut weiter geht solltest du anfangen richtig zu trainieren.

Kommentar von onyva ,

richtig = Grundübungen mit 6-10 Wdh. Die 3 großen Grundübungen würde ich immer nur bis zu 8 Wdh machen. Kreuzheben reichen schon 3x5 ganz gut. 

Kommentar von Gerrit2013 ,

+onyva Ich schaff mehr als 50kg aber ich will eine saubere Ausführung haben und meine 8-12 Wiederholungen und 3 Sätze schaffen. +OhDaeSu 20x55kg nicht aber 10-15 schon. Davon 3 Sätze auch wenn mehr drin wär. Auf der Hantelbank mit geführter Langhantelstange.

Kommentar von onyva ,

Du hast die Grundidee hinter der Aussage nicht verstanden. Du bist auch mit 60-70kg noch nicht stark. Und das ist auch klar, denn du trainierst noch nicht lange. Daher ist das gesplitte kontraproduktiv. aber musst du eh selbst drauf kommen.

Antwort
von XxKingDomixX, 15

Man merkt später erst wieder was in 3 Wochen. Dazu Ernährung halten , Ernährung ist das A und O. Dazu meinst du von Nacken bist zu den Waden. Ich würde deine Situation nach jede Woche 1 mal Ein Foto machen, so kannst du dein Fortschritte betrachten. Ja 4 Stunden sind zu viel !

Und neue reize setzten nicht immer Wdh Zahl und mal neue Übungen. Der köper darf sich nie an etwas gewöhnen !

Kommentar von Gerrit2013 ,

danke für die Tipps 👍 Wie merk ich, ob sich der Körper daran gewöhnt hat?

Kommentar von XxKingDomixX ,

Wenn du das gleiche schon 1 Monat machst.

Kommentar von Gerrit2013 ,

Okey danke

Antwort
von 0hDaeSu, 30

Du brauchst in den ersten 2 Jahren keinen Splitt und selbst WENN, dann höchstens einen 2er. Die 2 Jahre gelten aber nur für richtiges Training, wenn du 2 Jahre lang falsch trainierst solltest du also immer noch keinen Split anfangen.

Eine Trainingseinheit sollte nicht viel länger als eine Stunde gehen, es sei denn du willst, dass deine Muskeln schrumpfen.

Wenn du nach einem Ganzkörpertrainingsplan oder Starting Strength (einfach googlen) trainierst, dann reichen sogar 45 Minuten. Was besser kannst du dir nicht antun.


Kommentar von Gerrit2013 ,

Okey hast du eine Idee wie ich ihn splitten soll? Als wenn die Muskeln davon schrumpfen?:D Hätte ich nicht gedacht haha danke:)

Kommentar von 0hDaeSu ,

Das nennt man Übertraining, kannst gerne danach googlen.

Ich habe meinem ursprünlichen Text auch nochmal was angefügt zum Thema Trainingssysteme.

Kommentar von Gerrit2013 ,

Ja mach ich und danke dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community