Frage von Paulbelito, 172

4K Videoschnitt Hardware?

Ich Arbeite mit Pr CC und hab Probleme bei 4K Videos. Diese laufen zum Teil mit leichten Korrekturen sehr sehr ruckelig

Hab vor etwas auf zu rüsten. Habt ihr Erfahrung. Derzeit wird meine CPU nur zu 50% ausgelastet beim Rendern

Ich hab ein intel 4770 / Nvidia GT 960 4GB / SSD Computer

Würde sich der Umstieg auf 4790K lohnen (Hab ein Z97 Bord)

Oder eine andere Grafikkarte?

Antwort
von LiemaeuLP, 90

Ja auf jedenfall ne bessere Grafikkarte. Wenn dein Prozessor eh nur zu 50% auagelastet ist würde ich erstmal die Graka aufrüsten. Wenns Budget reicht kannste natürlich auch noch nen besseren Prozessor kaufen

Kommentar von Paulbelito ,

Gainward GeForce GTX 960 Phantom 4GB die hab ich derzeit drin

Kommentar von LiemaeuLP ,

Naja nicht so prikelnt für deine Zwecke

Antwort
von herja, 68

Hi,

Premiere bietet doch den Proxy-Schnitt an. Das solltest du ersteinmal nutzen, bevor du an neue Hardware denkst.

Kommentar von Paulbelito ,

bin dabei seit 2 wochen sogar seh einfach

Kommentar von herja ,

Deine Antwort verstehe ich nicht ....

Wenn du den Proxy-Schnitt verwendest sollte nichts ruckeln. Im Zweifel kannst du ja die Vorschau vorrendern lassen, dann ruckelt bestimmt nichts.

Antwort
von Myrmiron, 114

Wie viel RAM hast du?

Wenn du nicht genug RAM für das Video hast muss dein PC immer wieder Teilabschnitte auf die wesentlich langsamere Festplatte dumpen.

Bei 4k Videos würden sich schon je nach länge der Videos allerwenigstens 16GB anbieten. Ich empfehle ohne die Größe deine Videos zu kennen jetzt mal das du mindestens 32GB RAM haben solltest.

An deiner CPU/GPU kann es eigendlich nicht liegen. Die sollte das locker packen können.

Kommentar von Paulbelito ,

hab 8 x 4GB

Kommentar von AndyCrafty ,

Wie denn bitte 8 x 4GB wenn mit diesem Prozessor nur 4 ram slots möglich sind? Wenn dann 4 x 8GB

Kommentar von Paulbelito ,

sorry war im halbschlaf ja 4 x 8GB

Antwort
von mitsch12, 75

In welchem Format schneidest du? Mp4/H.264? Wenn ja dann wäre es sinnvoll deine Videos um zu kodieren in ein Intermediate Codec. ;) Für Windows bietet sich DNXHR an. ;) Denn MP4/H.264 ist stark komprimiert und der Pc muss mehr Kraft aufwenden um es darzustellen.

Kommentar von Paulbelito ,

bekomme es als h.265 raus und mach einN Convert auf ProRes422

Kommentar von mitsch12 ,

Oh ok ProRes ist auch ein Intermediate Codec so wie DNXHR. Mh. Du könntest auch Proxys verwenden. Das beschleunigt das ganze noch mehr.

Antwort
von SaFle, 76

Ich empfehle dir, die Arbeit der Grafikkarte zu überlassen. Ich arbeite selbst mit Cuda und habe seit dem keine Probleme mehr. Der Rest sollte dann vollkommen ausreichen.  

Kommentar von Paulbelito ,

welche hast du ich hab ja auch cuda

Kommentar von SaFle ,

Hab ne 750ti. Ich nehme mal an, dass du das Cuda Rendering auch eingestellt hast?

Kommentar von Paulbelito ,

Natürlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community