Frage von klausmoni12345, 146

4k Schnitt und abspielen ruckelt trotz guter CPU?

Aus der obigen Frage könnt ihr ja schon mein Problem sehen. Ich wollte Testweise mal ein 4k Video schneiden aber es ruckelt sehr stark. Normalerweise müsste das mein PC ja locker schaffen oder ? Mein PC: AMD FX-8320E@4,2GHz 8GB DDR3 RAM ASROCK 970 Pro3 GeForce GT 610 Kann es sein, dass es an der GraKa liegt ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von myltlpwny, 98

4.2GHz beim FX8320E ist schon ne Menge. Hast du mal geguckt, ob die CPU vllt throttelt? Also den Multiplikator oder Takt verändert, weil CPU oder Spawas zu heiß werden? Ist ja glaube ich ein 4+1 PowerPhase Mainboard, daher gehe ich davon aus, dass deine Spawas zu heiß werden.

Kommentar von klausmoni12345 ,

Also die Spawas werden zwar sehr warm aber es geht noch einigermaßen. Und die CPU thottlet auch nicht. 

Kommentar von myltlpwny ,

Dann wird es an der GT610 liegen. Diese ist ja eigentlich für den Office-Bereich vorgesehen.

Kommentar von klausmoni12345 ,

Okay. Ich habe jetzt mal ein 10 Sekunden Video ohne Effekte in 4k gerendert, da bin ich ca bei 45 Sek. Aber sobald ich ein paar Effekte dazu mache ruckelt es. Kannst du mir eine gute GPU für den Videoschnitt empfehlen? Muss nicht unbedingt High-End sein. ^^

Kommentar von myltlpwny ,

Was willst du maximal ausgeben?

Kommentar von klausmoni12345 ,

Also oberste Schmerzgrenze sind 380€ ca. :D

Kommentar von myltlpwny ,

Also günstige Variante: http://m.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gainward-GeForce-GTX-960-Phantom-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_998583.html

http://m.mindfactory.de/product\_info.php/4096MB-Asus-Radeon-R9-380-Strix-Gaming...

Kannst natürlich auch noch mehr ausgeben. Aber mit den beiden geht es schon gut.

Dein höheres Budget. http://m.mindfactory.de/product_info.php/8192MB-Asus-Radeon-R9-390-Strix-Gaming-Direct-CU-III-Aktiv-PCIe-3-0-x16--R_1008513.html

http://m.mindfactory.de/product\_info.php/4096MB-ZOTAC-GeForce-GTX-970-AMP--Extr...


Hab dir in beiden Preisklassen jeweil eine AMD und eine Nvidia Grafikkarte reingepackt. Bei der GTX 970 muss ich noch anmerken, dass nicht die ganzen 4GB sinnvoll genutzt werden, sondern nur 3.5GB. Aber sind alle ok fürs 4k rendern. Beim zocken wirds dann wieder schwierig auf 4k. Dann sollte man noch tiefer in die Tasche greifen. Sollte sogar schon mit eine GTX950 gehen. Die wäre noch um einiges günstiger.

Kommentar von klausmoni12345 ,

Okay super. Vielen Dank. Sobald es möglich ist werde ich deine Antwort als hilfreichste kennzeichnen ^^

Expertenantwort
von Limearts, Community-Experte für Computer & PC, 91

Die Berechnung des Bildes hängt nunmal eben vorrangig an der GPU, nicht an der CPU. Diese mag im eigentlichen Schnitt ein schnelleres Rendering begünstigen, die Wiedergabe ist dann aber Aufgabe der GPU. Und da liegt die GT 610 im 4k-Bereich sogar hinter älteren Prozessor-basierenden Grafiklösungen.

Kommentar von klausmoni12345 ,

Also würde ich, wenn ich in eine neue Graka investiere, 4K-Videos schneiden können ?

Kommentar von Limearts ,

Schneiden ist ja jetzt schon möglich. Aber ja, die Wiedergabe des Bildmaterials würde davon stark profitieren. Die GT610 ist eine lowbudget-Grafikkarte, gerade Mal für einen einfachen Multimedia-Rechner geeignet. Alles was über eine Darstellung in FullHD hinaus geht oder Leistung fordert ist nicht deren Aufgabengebiet.

Kommentar von klausmoni12345 ,

Ja aber das komische ist, dass CPU und GPU nicht annähernd ausgelastet sind.

Antwort
von robbycobra, 94

Also gute Hardware ist für mich etwas anderes. Beim schneiden ist vor allem eine Leistungsstarke CPU und RAM entscheidend! Eine vernünftige Grafikkarte kann da aber auch nicht schaden. 

Personen in meinem Bekanntenkreis, welche Professionell Videos schneiden haben mindestens eine i7 Haswell (47xx). Die wirst du vermutlich auch bei 4k Videos benötigen.

Kommentar von klausmoni12345 ,

Mit meinem MacBook schaff ich den 4k schnitt ja auch relativ gut. Und das hat einen schwächeren Prozessor.

Kommentar von robbycobra ,

Seit wann verbaut Apple AMD CPU´s?

Antwort
von jxnass, 84

4k Schnitt in Echtzeit? Vielleicht sind deine Rendereinstellungen falsch? Fx-8320 ist nicht die beste CPU?

Kommentar von klausmoni12345 ,

Nicht in Echtzeit. Aber allein das verschieben auf der Timeline ruckelt. Mit meinem MacBook schaff ich den 4k schnitt ja auch relativ gut. Und das hat einen schwächeren Prozessor.

Kommentar von jxnass ,

Denn liegt das vllt an der Festplatte? Ist die alt? Schonmal defragmentiert?

Kommentar von klausmoni12345 ,

Ist eine 3 Jahre alte WD Blue 500GB. Ist nicht die beste aber geht eigentlich noch.

Antwort
von SuperSpace, 89

Würde ich schon sagen. Also ich habe in meinem richtigen PC einen i7 6700k und eine GTX 980 Ti aber in meinem 2. PC nur einen i3 1321v3 und die gleiche Graka. Aber ich kann auf beiden 4k Videos ohne Probleme schneiden.

Lg SuperSpace

Kommentar von jxnass ,

falsch. die Darstellung ist vllt. nur schlecht aber das Video gut. vllt unterstützt die Gpu 4k nicht mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community