Frage von chef32, 200

4k Monitor mit (WQHD + 144Hz oder mit UHD und 60 Hz?

Moinsen, ich steh vor der entscheidung mir 3 neue Monitore zu kaufen. Ich möchte, da ich mittlerweile 4k Videos produziere, natürlich auch wieder einen 4k Monitor. So nun gibt es folgende Möglichkeiten:

  • LG (UHD9 mit einer Auflösung von: 3.840 x 2.160 und 5ms Reaktionszeit für 549€
  • Eizo (WQHD) mit einer Auflösung von: 2.560 x 1.440 und 1ms Reaktionszeit für 1100€

Die Frage ist nun welchen ich nehmen soll. Der Preis ist dabei jetzt mal "egal". Klar ich könnte für einen Eizo 2 LG kaufen aber der Eizo an sich ist auch besser. Nur welchen soll ich mir jetzt holen? Ich möchte damit aufjedenfall Hauptsächlich Gaming machen und natürlich 4k Videobearbeitung machen. Hab nur die Befürchtung das ich auf dem Eizo, da er ja "nur" WQHD hat keine 4k YouTube Videos ansehen kann. Stimmt das? Und welcher ist Lohnenswerter?

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, 110

Mir ist deine Rechnung nicht ganz klar, du sprichst von drei Bildschirmen. Das lässt jetzt zwei Optionen: Entweder willst Du Surround Spielen, oder du brauchst soviel Arbeitsfläche.

Surround in 4k schaffen 2 980TI nicht gut. 3x 1440p dann schon eher, aber auch nicht so schnell, daß es zwangsweise 144Hz mit 1ms-Schirme sein müssen - zumal du dich dann an TN-Panels kettest, die nicht ideal zur Medienbearbeitung sind. Andererseits kann man ein 4k-Video natürlich auch nur in 4k-Auflösung "richtig" betrachten. 

Wie wäre denn ein feiner 1440p-Monitor mit G-Sync (Freesync funktioniert eh nicht bei NVIDIA), und dazu noch ein guter 4k-IPS Schirm ?

Kommentar von chef32 ,

also ich möchte auf einem bikldschirm zocken mit den 144hz in Höchster Auflösung. ich möchte nur auf 3 Bildschirmen arbeiten! sprich schneiden und aufnehmen usw...

Kommentar von chef32 ,

der eizo hat auch gsync und freesync.

Antwort
von KuarThePirat, 165

Wenn du auf dem Monitor auch spielen willst, kauf einen, der eine Sync-Technologie für deine Grafikkarte unterstützt. Z.B. der Samsung U32E850R mit FreeSync.

Auf dem WQHD kannst du natürlich 4K Videos ansehen... sie werden halt nicht in 4K dargestellt :-).

Kommentar von chef32 ,

Der Eizo hat auch FreeSync. Wenn ich die 4k Videos auf dem WQHD ansehe, werden die dann in WQHD oder in FullHD dargestellt? Und an der GraKa scheiterts nicht! SLI mit 980 TI

Kommentar von KuarThePirat ,

Aber dafür halt nur WQHD. Der Samsung hat 4K und FreeSync.

Die Videos werden dann in WQHD dargestellt.

Kommentar von chef32 ,

Merkt man da überhaupt einen unterschied zwischen WQHD und 4k ?

Kommentar von KuarThePirat ,

4K sind 2,2 mal soviele Pixel, ja das merkt man.

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 127

WQHD ist kein 4K. Natürlich kann man da dann auch nichts auf 4K anschauen, sondern halt mit WQHD. Einen 4K Monitor mit 144hz gibt es übrigens noch nicht, weil man dafür Display Port 3.0 bräuchte. Du wirst dich also entscheiden müssen. Entweder 4K oder WQHD.

Kommentar von chef32 ,

Meinte natürlich das der WQHD 144Hz hat .... Danke! Werde dann den LG mit 4k nehmen. 60Hz reichen mir da völlig aus ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community