Frage von 3820x2160, 76

4K Gaming PC für 1.500€ möglich?

Hallo ich selbst habe schon einen 4K Gaming PC, dieser war aus verschieden Gründen schon etwas teurer als 1.500€. Zum eigentlichen Thema, ein Freund von mir war bei mir und hat 4K Gaming das erste mal erlebt, er will jetzt unbedingt auch in 4K spielen, also Leistung steht total im Vordergrund, aber der Preis sollte möglich günstig sein. Auf Laufwerk, extra Speicher etc. kann er verzichten. Wer kann mir eine bestimmte System Konfiguration oder ein schon fertiges System empfehlen für richtiges 4K Gaming/ auf Hoheneinstellungen?

Antwort
von 3820x2160, 54

Er hat wie ich ein 4K TV mit HDMI 2.0, also 3840x2160 @ 60hz. Es geht hier nur um das System.

Antwort
von cr4nkz, 55

Ich denke für nachhaltiges 4k sollte man schon 2k ausgeben. Für 1,5 k bekommt man vielleicht ein gutes system, allerdings mit nur einer 980TI z. B. Was bei 4k bei the witcher 3 schon zu problemen führen kann.

Antwort
von TDome, 51

4K Gaming ist eigentlich mit 1.500€ relativ einfach möglich.

http://geizhals.de/?cat=WL-638301&wlkey=5c783a216ad53411e010fba1fd03045b

Hiermit lässt es sich easy auf 4K daddeln und du hast sogar noch Luft nach oben.

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 55

Erst einmal braucht er natürlich nen 4K-fähigen Monitor. Wenn der in den 1500€ drin sein soll, wirds verdammt eng.

Ohne Monitor kein Problem:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Auf Mainboard gäbs sogar bis zum 07.02. noch 25€ Cashback:

https://cashback.msi.com/de/de/pages/winter/qualifying


Kommentar von 3820x2160 ,

irgendwie funktioniert der link nicht. :/ magst ihn mir mal schicken?

Kommentar von Bounty1979 ,

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Jetzt?

Keine Ahnung warum bei mir ab und zu die Schrägstriche falsch kopiert werden, ist aber schon ein paar mal passiert. Komischerweise aber nicht immer.

Kommentar von KanaxInBS ,

Bitte keine Seagate, das hier gilt zwar für ein anderes Modell, aber ist auch eine Barracuda: http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Anwaltskanzlei-bereitet-Sammelklage-ge...

Lieber für den fast gleichen Preis eine WD Blue.

Kommentar von Bounty1979 ,

Naja, man sollte sowas nicht überbewerten. Hier scheint es sich um eine ganz spezielle HDD zu handeln. Bei ner generellen Ausfallrate von 43% wär Seagate längst pleite.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community