Frage von BedRull93, 75

4K- Fernseher nutzlos?

Liebe community ich habe mir letzten Mai auf Ammersohn einen großen (39Zoll) 4K Fernseher von LG gekauft. Daran angeschlossen ist über ein HDMI Kabel eine PS3 sowie über ein optisches Signal Kabel eine 5.1 Anlage. Endlich habe ich mir mal wieder ein wenig Geld zusammen gespart und möchte nun auch die vollen 4000 Pixel nutzen wollen. Doch nun bin ich auf dem großen Markt doch ein wenig überfragt. Sicherlich kann ich mir einen teuren 4K Player für knapp 500 € kaufen aber ich selber bin der Freund von einer Konsole wie die PlayStation 4. jedoch da bin ich mir jetzt nicht sicher herausgefunden zu haben dass die gar kein 4K nutzt? Letztendlich will ich eigentlich relativ schnell eine Lösung für mein Problem haben jedoch möchte ich mir nicht etwas kaufen was ich später bereuen da dann eine viel bessere Lösung hinter der nächsten Ecke war. Was würdet ihr mir empfehlen? Am liebsten möchte ich auch nicht mehr als 400 € ausgeben trotzdem jedoch dieses Wunder von gestochen scharfes Bild genießen. PS: ein klein wenig bin ich auch ein Konsolen fern und könnte es mir durchaus vorstellen in Zukunft wieder des Öfteren das eine oder andere Spiel zu spielen. Vielen Dank schon mal im Voraus und sollte noch Fragen eurerseits offen sein ich kommen dir relativ schnell :P
PPS: dieser Text ist mit Apple diktiert also Rechtschreibfehler nicht mein Ding

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schildkloete, 49

Die PS4 sowie auch die PS 4.5 werden in Spielen kein 4k unterstützen.
Die PS 4.5 soll aber wohl dann endlich auch Bluerays in 4k/60H wiedergeben können. 
So gesehen bleibt es eigentlich deine Entscheidung. 
Willst du nebenbei auch mal (Nur in Full HD) zocken oder hauptsächlich Filme gucken ? Bei letzterem wärst du selbstverständlich mit einem reinen Player günstiger dran.

Kommentar von BedRull93 ,

Mir ist es wichtig zumindest Filme in 4K sehen zu können.

Kommentar von Schildkloete ,

Dann würde ich dir raten einen Blueray Player zu suchen. 
Preislich müssen das nicht mehr als 300€ sein. 
Große Unterschiede gibt es ohnehin nicht mehr.
Beachte auch, dass du dann min. ein HDMI 1.4b Kabel haben solltest, da nur das 4k/30hz unterstützt.

Antwort
von Mindhunterrr, 30

Mal abgesehen von der Verbreitung wird man mit einem 39 Zoll TV so gut wie nie von den 4k profitieren. Das Stichwort Sitzabstand und die Sehfähigkeit des menschliches Auges sind hier die maßgebenden Faktoren. Über einem Sitzabstand von 1,50m kann kein Mensch das Bild zu einem Full HD Fernseher unterscheiden. siehe hier z.b. https://www.bing.com/images/search?q=sitzabstand+4k&view=detailv2&&i... Die Tabelle bezieht sich nur auf 1080p, aber für 4k müsste man ja noch näher dran sitzen. siehe z.b. hier https://www.bing.com/images/search?q=sitzabstand+4k&view=detailv2&&i...

Einen nutzen sehe ich nur in 4k Streams. Da bei den großen Streamingplattform die Bildqualität allgemein dort besser ist als bei 1080p Streams.



Antwort
von priesterlein, 18

4k ist momentan weitestgehend nutzlos. Versteife dich nicht auf 4k sondern nutze das Ding einfach ganz normal.

Kommentar von BedRull93 ,

Das mach ich bereits nach einem Jahr, will es jedoch auch irgendwann mal voll ausschöpfen können.

Antwort
von JackpotJacks, 41

Du hast es schon richtig erkannt, 4K ist zur Zeit weitgehend nutzlos.

Entweder kaufst du einen dieser 4K Blu-Ray Player oder du musst das Material selbst mit einer 4K Go Pro o.Ä. filmen. Es gibt nämlich weder 4K Fernsehsender, noch 4K Spiele etc. etc.

Kommentar von JackpotJacks ,

Achja, ich meine sogar, dass dein TV nicht mal einen 4K Blu-Ray Player unterstützt. Dafür braucht es nämlich irgendeinen bestimmten Standard beim HDMI, den letztes Jahr überhaupt erst die teuersten Flagschiffe bekommen haben.

Die meisten 4K Fernseher können effektiv halt einfach gar nichts, außer Full HD hochskalieren, was man de facto gar nicht wahrnimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community