Frage von ozahan, 65

4=a(5-5)^2 +4?

Binom auflösen, was danach?

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 41

Binom musst du nicht auflösen;

5-5=0, demach (5-5)²=0, also

4=a*0+4 <=> 4=4

Kommentar von DekroPlay ,

Man muss aber bedenken, dass die wahrscheinlich diese Gleichungen gerade wegen den binomischen Formeln machen... Dementsprechend sollte das mit dazu... :D

Kommentar von Volens ,

Hier wohl nicht.
Das sieht eher nach dem Teil einer Probe aus, nachdem x = 0 eine Lösung war.

Kommentar von LunaMotte ,

Mein Mathedoktor prügelt uns seit zwei Jahren ein, dass immer zuerst das Binom aufzulösen ist und die Klammer weg muss, bevor wir iwas anderes mit der Gleichung machen..

Kommentar von oetschai ,

Und Dr. Hausverstand sagt, dass 5-5 nunmal Null ergibt und Null mit irgendwas potenziert auch Null bleibt, selbst, wenn das Ganze dann noch mit a multiüliziert werden soll...

Antwort
von DekroPlay, 28

Also du hast nach der bin. Formel da hoffentlich 4=a(25-50+25)+4 zu stehen...

Ausmultiplizieren ist angesagt! (Oder Ausklammern... Verwechsle das immer ;D) 4=25a-50a+25a+4

Das ist dann 4=4 weil die Zahlen  mit a wegfallen (Addition und Subtraktion)...

Da 4 gleich 4 ist sollte die Gleichung wahr sein und schon hast du ne 1+ verdient in Mathematik :D

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 27

Das ist hier nicht notwendig, da (5 - 5) Null ist.
Folglich kommt  4 = 4 heraus.
Ist das wirklich deine Frage?

Antwort
von MacWallace, 22

Hallo,
4=a(5-5)^2 +4
4=a(0)^2+4
4=0a+4
4=4
Gleichung stimmt 👍

Natürlich könnte man auch das Binom ausmultiplizieren, halte ich aber nicht für sinnvoll.

4=a(5-5)^2+4
4=a(5-5)(5-5)+4
4=a(25-25-25+25)+4
4=a0+4
4=4

Also gleiches Ergebnis!

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.  

Lg MacWallace👍

Antwort
von iokii, 29

Die Aussage ist wahr für alle a, was genau willst du wissen?

Antwort
von BlackDog4444, 33

Umformen, sodass am Ende a= da steht. Wo genau ist das Problem?

Kommentar von PCguggie ,

In diesem Fall müsste man durch 0 teilen.

Kommentar von Iflar ,

Nein muss man nicht, da 4=4 eine immer wahre Aussage ist unabhängig davon, welchen konkreten Wert a annimmt. Somit ist a sicher Element von ganz R.

Antwort
von hunos, 15

Die Antwort ist "wahr".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community