Frage von Sean535, 67

4+9•3+5 ist das Ergebnis nicht 36?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 24

Vergesst doch mal langsam Punkt vor Strich, wenn ihr in die Gefilde höherer Klassen vorrückt. Ist bei ab ein Punkt zu sehen? Ist a/b etwa mit zwei Punkten versehen?
Die Regel heißt: Die Rechenarten höherer Stufe gehen vor.
Klammern sind zusammenzuhalten oder nach dem Distributivgesetz aufzulösen.
Ränge der Rechenarten:

  1. Addition, Subtraktion
  2. Multiplikation, Division
  3. Potenzieren, Wurzel ziehen, Logarithmieren


Antwort
von Tim774, 67

Ja 36 Punkt vor Strich. Erst die Malaufgabe rechnen und dann den Rest Plus oder Minus rechnen.

Kommentar von Tim774 ,

so wie ich es geschrieben habe ist es 36, aber wenn man es ohne zusammen rechnet kommt auch 36 raus also nicht wundern.

Antwort
von Jeally, 43

Punkt vor Strich, also ist das Ergebnis 36

Antwort
von ArtYT, 44

Ja. Denn es gilt Punkt vor Strich.

Antwort
von Computator, 66

Doch: 4+9*3+5=4+27+5=31+5=36

Antwort
von beangato, 36

Doch.

9x3=27+4+5=36

Kommentar von Mooritz1996 ,

Diese Gleichung ist absoluter Blödsinn...

Du sagst also, dass 9x3=36 richtig ist?!

Man muss es so schreiben:

(9×3)+4+5=27+4+5=31+5=36

Kommentar von beangato ,

Nein, ich sage nicht, dass 9*3 = 36 ist, denn das ist falsch. 9*3=27. Dazu 9 addiert ergibt 36 - und ob das korrekt ist, lautete die Frage. Und DAS habe ich beantwortet. Für die Klammersetzung bin ich nicht zuständig.

Antwort
von BackPfanne, 66

Punkt vor Strich ;)

Antwort
von jentolon, 57

doch Punkt vor Strich

36 richtig

over and out

Kommentar von jentolon ,

Außer es würde so dort stehen

(4+9)•(3+5)

steht es aber nicht

Antwort
von cakegirl13, 16

9×3+(4+5)=27+9=36

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten