Frage von Sporadic, 45

48PS drossel austragen?

hab derzeit in meiner rn12 die 48ps Drossel verbaut, steht auch in den Papieren etc. Den Ausbau wollte ich selber vornehmen und selber zum Tüv, nun hab ich aber keine Ahnung was ich dem TÜV geben muss, damit er die austragen kann, weil die papiere müssen ja auch umgetragen werden und die alten habe ich ja nicht mehr wo die drossel nicht eingetragen ist

Soll heissen, bei mir steht jetzt bei Leistung 35KW

Woher will der TÜV dann wissen, was die wirklich hat?

Antwort
von Steinbrecher94, 32

Die sehen doch anhand des Modells das in deinem Fahrzeugschein steht wieviel die wirklich hat. Du baust einfach die Drossel aus (wenn du dir das zutraust) und gehst zum TÜV die überprüfen ob das alles korrekt ausgebaut wurde (kannst ja die ausgebaute drossel mitnehmen) und dann bekommst du ein schreiben von denen. Mit diesem gehst du zur Zulassungsstelle die stellen dir dann einen neuen Fahrzeugschein aus. 

Kommentar von Sporadic ,

dieses übliche schreiben wie bei einzelabnahme wo dann drinne steht was geändert werden muss?

Kommentar von Steinbrecher94 ,

Davon gehe ich aus ja. Ich war letztens dort und habe alle Umbauten eintragen lassen. Die haben dann die Gutachten etc genommen, die Bauteile fotografiert, die Nummern der Teile aufgeschrieben und mir dann ein Schreiben gegeben in dem die ganzen Eintragungen stehen für die Zulassungsstelle. Da ein Drosselausbau nichts anderes ist als ein Rückbau wirst du dann ein schreiben bekommen in dem steht das dies ausgetragen werden soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten