Frage von Soxen, 47

450 Watt reichen oder nicht (GamingPC)?

PC Spe:

  • Prozessor: Intel® Core™ i7-6700 Quad-Core der 6.Generation (Skylake) 4C/8T / Taktfrequenz: 3,4 GHz (Turbo 4,0 GHz) / L3-Cache: 8MB / 65W
  • Motherboard: MSI H110M PRO-D mATX
  • Anschlüsse Vorderseite: Audio, Mic.,1x USB 3.0, 1x USB 2.0
  • Anschlüsse Rückseite:1x PS/2, 2x USB 3.1 Gen1, 4x USB 2.0, 1x DVI, 1x LAN, 3x Audio
  • Arbeitsspeicher: 16GB 2133 MHz DDR4 RAM
  • Festplatte 1: 240GB SATA SSD
  • Festplatte: 1TB SATA-3 (7200U/min.)
  • Laufwerke: DVD-Brenner
  • Grafik: NVIDIA GeForce® GTX 1070,8GB GDDR5 (DVI, HDMI, 3x DP), VR-Ready, NVIDIA SLI®-Technologie, NVIDIA GameStream™, NVIDA G-Sync®
  • Audio: High Definition Audio (Realtek ALC887) / 7.1 support
  • Netzwerk / LAN / WLAN:10/100/1000 MBit/s LAN on Board (Realtek® RTL8111G ) / 802.11a/b/g/n/ac WLAN bis zu 1167MBit/s (2Antennen)
Antwort
von Showers, 18

450W reichen locker im Normalbetrieb. Wenn du lange und viel spielst, würde ich 650W empfehlen, da die CPU auch ordentlich zieht. 550W reichen eig. auch, aber dann hast du halt wirklich keine Luft nach oben und das Netzteil würde unter Vollast heiß werden. Sei beim Netzteil auch nicht knauserig was den Preis angeht. Gib lieber 20€ mehr für ein Markenprodukt aus anstatt ein Böller-No-Name-PSU zu kaufen.

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 17

Schraub mal den PC auf und fotographier mal den Aufkleber auf dem Netzteil. 450W können reichen. die 80+ Zertifizierung ist auch erstmal irrelevant, und Herstellermäßig gibts solche und solche.

Kommentar von Soxen ,

müsste es noch kaufen, ist ein fertig PC, 

beim netzteil steht nur : 

450 Watt / Effizienz >85%

Antwort
von Paulchen1409, 3

Ich würde nen bisschen höher gehen.

Antwort
von Christophror, 24

Wenn es ein vernünftiges Markennetzteil ist sollte das locker reichen.  

Kommentar von Soxen ,

Was ist denn wenn es kein markennetzteil ist, was könnte schief gehen?

Kommentar von Highspeeddd ,

Ja...die brennen meist genau nach der Garantie durch.

Kommentar von Christophror ,

Welche Marke ist es denn?

Kommentar von Soxen ,

weiß es nicht, gehen wir mal vom schlimmsten aus

Kommentar von Christophror ,

Wenn es ein billiges ist dann reicht das nicht.

Kommentar von Soxen ,

Was könnte denn passieren wenns nicht reicht?

Kommentar von lucha1 ,

Das Netzteil könnte in Flammen aufgehen und/oder deine Hardware zerstören

Kommentar von Soxen ,

Denkst du dieses risiko würden die bei Fertig PC's eingehen?

Kommentar von lucha1 ,

kann durchaus sein, denen gehts nur darum sachen wie gtx 1070 und i7 zuverbauen damit sie es darauf schreiben können. darauf achten auch die meisten leute, aber was für ein netzteil mainboard etc. drinne ist weis kein mensch. wahrscheinlich irgendein chinaböller netzteil

Kommentar von Soxen ,

nun ja, DDR4 wissen auch nicht viele, dennoch ist es ist es drinne, so schlimm find ich hyrican jetzt nicht bzw nicht mehr wie früher, motherboard H110 reicht auch volkommen aus, gibts schlimmere.

Antwort
von Highspeeddd, 27

Ja...aber ein gutes, Kein Noname...80+ Gold am besten.

Kommentar von Soxen ,

Ich weiß nicht was mit kommt, was wenns bronze ist?

Kommentar von Highspeeddd ,

wie du weist nicht was kommt ? Kaufst du ein fertig PC wo nicht dabei steht was verbaut ist ? Klar reicht Bronze auch...mit Gold wärst du halt auf der sichereren Seite.

Kommentar von Soxen ,

fertig PC, 1200€

Kommentar von Highspeeddd ,

Frage doch nach was verbaut ist, wen es ein guter Anbieter ist, hat der auch ein Gutes Netzteil verbaut.

Kommentar von Soxen ,

Es steht nur beim Nezteil :

450 Watt / Effizienz >85%

Kommentar von Highspeeddd ,

Nachfragen...per E-Mail...Telefon oder sowas. Kauft doch nicht die Katze im Sack.

Kommentar von Soxen ,

Bin ja grad dabei, sonst hätt ich kein thread hier geöffnet.

Kommentar von Highspeeddd ,

Da müsstest du da nachfrage wo du den kaufen willst. Hier wir dir leider keiner sagen können obs gut ist oder nicht.

Kommentar von Soxen ,

okay, danke euch

Kommentar von Highspeeddd ,

Jup...das sagte ich ja oben schon. Reichen würde das grundsätzlich. Dennoch ist Netzteil nicht gleich Netzteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten