Frage von Shirishi, 54

450€ Job und jetzt zusätzlich Teilzeit Job?

Hallo, Ich mache bereits einen 450€ Job und habe jetzt die Möglichkeit noch zusätzlich einen Teilzeitjob anzunehmen. Wie ist das mit den Steuern ? Muss ich den neuen Job bei meinem alten Arbeitgeber (450€) angeben, oder regelt das eigentlich alles der Arbeitgeber vom Teilzeitjob?

Klar hätte ich auch lieber einen Vollzeitjob aber das ist als Berufsanfänger in meiner Branche recht schwierig.

Ach ja es sind 2 unterschiedliche jobs also würde ich nicht für die Konkurrenz oder so arbeiten ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 38

Du solltest bei deinem Teilzeitjob vertraglich festlegen lassen, daß du diesen Minijob weiterhin machen darfst.

Steuerlich gesehen läuft es vollkommen unabhängig voneinander. Du zahlst 2% Pauschalsteuer auf deinen Minijob und entsprechend deiner Steuerklasse Steuern für den Teilzeitjob. Die Steuern werden von deinem Bruttolohn abgezogen und vom Arbeitgeber abgeführt. Du bekommst den Nettolohn ausgezahlt.

Der große Vorteil für dich liegt beim Teilzeitjob darin, daß du kranken- und rentenversichert bist.


Antwort
von kevin1905, 29

Teilzeitjob geht in Klasse I, Minijob bleibt pauschal versteuert.

Arbeitgeber wird informiert.

Antwort
von marlies286, 33

ja,den zweiten Job musst du versteuern.das lohnt sich nicht

Kommentar von ellaluise ,

"Das lohnt sich nicht" ist völliger Blödsinn.

Steuern sind zwar ärgerlich aber: Wer wenig verdient,zahlt wenig Steuern und wer viel verdient, zahlt viel Steuern.

Ich würde lieber 200k verdienen als 20k und die entsprechenden Steuern zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community