Frage von nexttime11, 72

450€ Job Rentenversicherungspflicht verzichten?

Moin, ich möchte eine 450€ Job machen und auf dem zettel den ich bekommen habe steht:

der arbeitgeber einer geringfügig entlohnten beschätigung kann auf die versicherungspflicht in der gesetzlichen rentenversicherung durch schriftliche erklärung gegenüber dem arbeitgeber verzichten.

-und dann steht da was zum ankreuzen-

hiermit erkläre ich, dass ich auf die rentenversicherungspflicht aus meiner geringfügig entlohnten beschäftigung ausdrücklich verzichte.

  • wenn man das ankreuzt, muss man ein beiliegenden befreiungsantrag ausfüllen -

also ich möchte das bei der 450€ nichts abgezogen wird, muss ich das ankreuzen und den beiliegenden zettel ausfüllen oder nicht ankreuzen.

kennt sich da einer aus ?

danke!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von ellaluise, 48

Hi, schon mal genau überlegt ob du wirklich verzichten willst?

Der Arbeitgeber zahlt 15% und du den Rest (3,x %). Diese 15% kommen dann dir zugute und verschwinden nicht im Nirwana. Mit Zahlung des eigenen Beitrags erwirbst du reguläre Ansprüche in der RV.

Antwort
von siola55, 39

Hey nexttime11, falls du eine Hauptbeschäftigung ausübst - okay, dann kreuz an und füll den Befreiungsantrag aus.

Falls dieser 450-Euro-Minijob deine einzige Beschäftigung ist: willst du wirklich auf all' die Leistungen verzichten???

wie z.B.: siehe Anlagebild

www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/09_versicherungs...

Gruß siola55

Antwort
von marcussummer, 50

Wenn du da nicht freiwillig Beiträge abführen lassen möchtest, musst du den Befreiungsantrag stellen. Wo ist das Problem?

Kommentar von siola55 ,

Wenn du da nicht freiwillig Beiträge abführen lassen möchtest, musst du den Befreiungsantrag stellen. Wo ist das Problem?

Das Problem ist, dass bereits seit dem 1.1.2013 eine Rentenversicherungspflicht für alle Minijobber besteht!
Wenn nexttime11 sich von der Rentenversicherungspflicht befreien lassen will, dann muß er ankreuzen und den Befreiungsantrag stellen!

Freiwillige RV-Beiträge gibt es hier nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community