450€-Job - 6 Wochen krank - gesund - wieder krank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst von Glück sagen, wenn du deinen Job überhaupt noch hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lsszz
11.09.2016, 20:08

Dafür dass ich so lange krankgeschrieben bin, kann ich nichts. Ich habe mir das nicht ausgesucht oder bin zu faul zum arbeiten. Ich arbeite sehr gern. Aber wenn es gesundheitlich nicht geht, geht es nicht. Gesundheit ist wichtiger als alle Arbeit der Welt.

1
Kommentar von Familiengerd
11.09.2016, 20:36

Es ist sicherlich kein "Glück", den Arbeitsplatz bei einem Arbeitgeber behalten zu können, bei dem man "Glück" hat, wenn man ihn bei Erkrankung nicht verliert!

0

Also dass du bei einem 450 Euro Job entlohnt wirst wenn du krank bist, ist schon seltsam oder bin ich da vollkommen falsch informiert. Hab seit 6 Jahren nen Aushilfsjob und das war nie der Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lsszz
11.09.2016, 20:03

Vom wem "entlohnt" meinst du? Mein Arbeitgeber hat mir mein Gehalt jetzt volle 6 Wochen weiter gezahlt. Im Internet steht überall, dass der Arbeitgeber nach 6 Wochen nicht mehr zahlt, sondern danach die Krankenkasse Krankengeld zahlt, das bei einem 450€-Job aber nicht der Fall ist.

0
Kommentar von DerHans
11.09.2016, 20:08

Ein Minijob unterliegt selbstverständlich auch der Entgeltfortzahlung. Genau so wie der bezahlte Urlaubsanspruch.

Allerdings wird der AG das nicht lange mit machen

1
Kommentar von Eichbaum1963
12.09.2016, 22:10

...oder bin ich da vollkommen falsch informiert.


Ja, bist du! Siehe @Familiengerds Kommentar.

0

Was möchtest Du wissen?