Frage von azallee, 101

450 Euro Job - wieviel in Rente einzahlen, bei Mann Krankenversichert?

Wieviel kann man in die Rente freiwillig einbezahlen, sprich "aufstocken" wenn man 450 Euro verdient (Minijob)? Kann man sich mit 450 Euro noch beim Mann mit versichern in der Krankenkasse? Oder muss man sich neu bei der Krankenkasse melden?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 83

Ein "Minijob" ist nicht krankenversicherungspflichtig. Du kannst dich entscheiden, ob du 3,9 % eigenen Beitrag für die Rentenversicherung zahlen willst. 

Dann werden dir die vollen 18,9 % auf deinem Konto gutgeschrieben. Votierst du dagegen gehen die 15 % des Arbeitgebers in den allgemeinen Rententopf.

Diese Entscheidung kannst du erst ändern, wenn du bei einem neuen Arbeitgeber anfängst.

Kommentar von kevin1905 ,

RV-Beitrag ist seit 01.01.2015 bei 18,7%, folglich muss man 3,7% als Arbeitnehmer vom Lohn abziehen.

Entspricht bei 450,- € Lohn 16,65 € pro Monat.

Antwort
von Konrad Huber, 55

Hallo azaleee,

Sie schreiben:

450 Euro Job - wieviel in Rente einzahlen, bei Mann Krankenversichert?

Wieviel kann man in die Rente freiwillig einbezahlen, sprich "aufstocken" wenn man 450 Euro verdient (Minijob)?

Antwort:

Die Frage, wieviel Sie freiwillig auf Ihr Rentenkonto einbezahlen können, sollten Sie mit Ihrem zuständigen DRV-Sachbearbeiter verbindlich klären!

Grundsätzlich sollte die Variante "Versicherungspflicht" gewählt werden, damit Sie die diversen Wartezeiten für verschiedene Leistungs-Ansprüche erfüllen können! Die Beiträge sind verkraftbar! Siehe Broschüre!

 

Ob darüber hinausgehende, freiwillige Beiträge in die DRV rentabel sind, das darf allerdings bezweifelt werden und das ist ein Rechenexempel am Besten zusammen mit einem unabängigen Berater! Siehe hierzu auch die folgenden Links! Ein Patentrezept gibt es nicht, denn jeder Einzelfall ist anders!

google>>  

minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/10_aufstockung_rv/node.html

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

google>>

finanztip.de/altersvorsorge-ratgeber/

Kann man sich mit 450 Euro noch beim Mann mit versichern in der Krankenkasse? Oder muss man sich neu bei der Krankenkasse melden?

Antwort:

Diese Frage sollten Sie mit Ihrer zuständigen Krankenkasse verbindlich und individuell klären, denn nur dann sind Sie auf der sicheren Seite!

google>>

wikipedia.org/wiki/Familienversicherung

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community