Frage von fleischhacker13, 31

4,4 KG in 1,5 Monaten mit Krafttraining zugenommen - normal?

Hi, ich gehe seit 1,5 Monaten ungefähr ins Fitnesstudio mit dem Ziel Muskeln aufzubauen. Ich bin immer schon sehr dünn gewesen und bin es auch immer noch. Mein Startgewicht war 55,3 KG bei 183cm Größe. Nun bin ich schon bei 59,7 kg, was mich sehr wundert, weil das so schnell ging. Ich erzähle kurz was übers training. Zuerst 10 min cardio. Dann Butterlfy reverse rudern (7,5 KG), dann Rückenzug (27,5 KG), dann Butterfly reverse für schultern und Nacken (5-7,5 KG), dann Rückenstrecker, dann Brustpresse (20 KG), dann Butterlfy (17,5 KG), dann Bizepsmaschine (12,5 KG) und Trizepsmaschine (20 KG), dann Bauchmaschine (15 KG), dann bauch seitlich am rückenstrecker gerät und dann nochmal 10 KG cardio. Als Ernährungsplan habe ich: Morgens: 2 Brote mit Wurst+1 Milch+ 1 Banane, Vormittags: 2 Brote+2 Brötchen+1 Milchschnitte, Mittags: Beispiel (Schnitzel+Reis+Erbsen und Möhren), danach einen Joghurt, Nachmittags: Apfelsaft+Banane, Abends: 3 Brote Beilage+Milch und danach Apfel und Banane und später noch 2 Riegel schokolade. Ist das normal, dass ich so schnell zunehme am Anfang oder wird das nur fett sein, obwohl ich der Meinung bin, dass da schon Muskeln dazu gekommen sind

Antwort
von ixamusnr1, 15

Ist sogar gut das du zunimmst wenn du sonst ein dünner Typ bist. Immer schön regelmäßig trainieren gehen +viel essen dann wirds auch mit den Muskeln

Antwort
von MrPriViLeG, 10

Am Anfang wird auch viel Wasser eingelagert. Aber du wirst natürlich auch einen Teil Muskeln und einen Teil Fett aufgebaut haben.

Antwort
von bluestyler, 20

Jo, so sollte es sein.

Bist in der MASSENPHASE

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community