Frage von xKiller321x,

419 Euro Rechnung - Nie dort bestellt

Guten Tag GuteFrage ,

Ich habe eine Rechnung von Planet-Sports.de erhalten und habe angeblich eine 419 Euro Rechnung von Planet-Sports.de , Mahnungen habe ich wohl überlesen , es kamen aber NIE welche an , weder per Post noch per E-Mail außerdem kenne ich den Store nicht.

Zitat :

,,Zahlen Sie bitte sofort den fälligen Gesamtbetrag von 419,00 EU an das in beigefügtem Vertrag angegebene Konto! Falls Sie nicht zahlen, werden wir als nächsten Schritt unsere Forderung unserem Anwalt übergeben. Der Anwalt wird einen gerichtlichen Mahnbescheid erzwingen. Hierdurch kommen zusätzliche hohe Anwalts- und Gerichtskosten auf Sie zu. Außerdem droht der Besuch des Gerichtsvollziehers. Zusätzlich wird ein Eintrag bei der SCHUFA erfolgen. "

Ist das echt oder Fake ??

Die E-Mail des Senders lautet : gc-1047951@versanet.de

MfG

Hilfreichste Antwort von planetsportsde,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo xKiller321x,

es handelt sich bei der E-Mail um eine SPAM-E-Mail die nicht von uns (Planet Sports) geschickt wird. Eine E-Mail von uns erkennst Du daran, dass sie von der offiziellen Planet Sports Adresse support@planet-sports.com verschickt wird. Außerdem verschicken wir Rechnung ausschließlich als PDF-Datei in der Versandbestätigung. Wir warnen ausdrücklich diese E-Mail zu öffnen. Zum Schutz Deines PCs bitten wir Dich diese E-Mail sowie den Anhang zu ignorieren und sie am besten direkt zu löschen.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Viele Grüße, Martin von Planet Sports

Antwort von marx67,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

an das in beigefügtem Vertrag angegebene Konto!

ANHANG NICHT ÖFFNEN!

Der enthält eine Variante des Verschlüsselungstrojaners.

Diese Mails werden automatisch aus Textbausteinen zusammengesetzt und von Kriminellen verschickt. Die angegebenen Kontaktdaten existieren zwar teilweise wirklich, passen aber meist in ihrer Kombination nicht zusammen. Die angeblichen Absender-Adressen sind im Netz ergaunert oder per Zufall generiert und haben nichts mit den wirklichen Absendern zu tun.

Kommentar von xKiller321x,

Dank dir , habe den Anhang nicht geöffnet.

Antwort von MissWildchild,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Allein das Zitat hat schon einen aggressiven Unterton, den kein Unternehmen jemals verwenden würde. Da du außerdem nie dort bestellt hast, ist es ganz sicher ein Fake.

Antwort von FlyingCarpet,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Schätze mal ist ein Trojaner oder ähnliches. Wende Dich an die Online-Firma, die müsste das ja auch interessieren.

Antwort von 2010SVH,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würde nicht zahlen. sollte ein Mahnbescheid kommen, kreuzt du dort an, dass du gegen die Forderung insgesamt Widerspruch einlegst. Dann würde die Sache vor Gericht gehen. Das wiederum scheuen solche Abzock- Firmen.

Antwort von sup231,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hört sich schwer nach Fake an, du solltest nocheinmal überprüfen ob wirklich niemand etwas dort bestellt hat, (Familienmitglieder o.ä.) und solltest du dir dabei sicher sein, so bist du allemal im Recht und sie können dir garnichts.

Außerdem ist der absatz: " [...] Hierdurch kommen zusätzliche hohe Anwalts- und Gerichtskosten auf Sie zu. Außerdem droht der Besuch des Gerichtsvollziehers. Zusätzlich wird ein Eintrag bei der SCHUFA erfolgen." Meinermeinung nach sehr auffällig und nicht besonders professionell, scheint einfach nur auf betrug ausgelegt zu sein, falls du dir wirklich sicher bist nichts bestellt zu haben einfach Irgnorieren, spart Kraft und Energie, solltest du wirklich 419€ bezahlen müssen werden sie sich wohl mit dir in verbindung setzen.

Auch die Email sieht mir nicht besonders seriös aus..

LG

Antwort von Filereal,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hmm... weiß nicht ob das in Deutschland genauso ist, aber in Österreich muss man nur eine E-mail an den Konsumentenschutz schreiben, der klärt das dann direkt mit der Firma, schnell und gratis! Ignorieren solltest du es aber nicht!

Antwort von LikeAPandar,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das hört sich verdächtig nach fake an

auf keinen fall zahlen!

Antwort von user1784,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Fake... einfach löschen und vergessen. Eine Mahnung wird normalerweise nicht elektronisch versendet.

Antwort von coroner,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eine Rechnung? Per eMail oder schriftlich? Schonmal mit der angeblichen Firma Kontakt aufgenommen wie diese Forderung zustande kommt?

Antwort von MusicGirl1995,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ist Fake, einfach nicht drauf reagieren oder einem Anwalt vorlegen...

Antwort von Liriker,

Üblicher Scam ...


Antwort von ERUT12,

Ist Spam, hab da auch nie bestellt und eben eine Rechnung bekommen, mit nem Zip-File als Anhang, sehr "professionell" Einfach löschen, wenn einer was will, dann soll er mich auf dem Postweg anschreiben.

Antwort von Jessie1112,

Hallo,

ich habe jetzt auch eine E-Mail bekommen mit einer Abmahnung über ca. 300 €. Von einer Anwaltskanzlei Christian Cock die angeblich Planet Sports vertritt. Ich habe dort allerdings auch nie bestellt, die kannten aber meinen vollständigen Namen o,.0 woher denn? Ist wahrscheinlich auch ein Fake dann oder?

Antwort von Melwiese,

Hallo, so eine Mail habe ich heute auch erhalten, sogar mit vollem Namen angeschrieben. Mir war zwar klar, dass es sich nicht um die besagte Firma handeln kann, trotz dass ich die bis heute nicht kannte, aber es ist doch der Hammer, wie die an einen Namen kommen. Bisher waren solche Spams noch anonym. Wie bekommen die nur den privaten Namen raus, wenn meine Emailadresse gar nicht meinen vollständigen Namen wiedergibt?

Antwort von xKiller321x,

Danke an alle , würde jedem den hilfreichsten Stern geben aber es geht leider nur einer.Bekommt dafür alle ein Däumchen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten