Frage von Aaxxjj, 266

40ssw - Regelartige schmerzen?

Ich Bin jetzt in der 40 SSW (39+3) und bis jetzt tat sich nichts obwohl der Kopf schon seit Wochen tief und fest im Becken liegt, der gmh ist verkürzt und mumu fingerdurchlässig
Jetzt habe ich seit Ca 15 Uhr zwischendurch immer Regelartige schmerzen, können das wehen sein?

Antwort
von putzfee1, 191

Ja, das ist zu vermuten. Achte mal darauf, ob die Schmerzen regelmäßig kommen und die Abstände dazwischen mit der Zeit kürzer werden. Ist das der Fall, wird es sich wohl um Wehen handeln.

Alles Gute für die Geburt!

Antwort
von Pangaea, 195

Klingt ganz so. Wenn es stärker wird, geh in die Klinik. Viel Glück für euch beide!

Kommentar von Aaxxjj ,

Na hoffentlich wird es auch stärker Dankeschön :)

Kommentar von Pangaea ,

Du kannst dir ganz sicher sein: Dein Baby wird nicht drinbleiben. ;-)

Antwort
von Ninawendt0815, 150

das sind wehen;-) ich würde mal sagen , du solltest deine Hebamme informieren bzw die Tasche fürs Krankenhaus packen;-) , denn bald kommt der Nachwuchs zu Welt.

Euch viel Glück> das wird schon....

PS: es können auch Senkwehen sein, sodass das Kind noch weiter tiefer rutscht!

Kommentar von Aaxxjj ,

Ja habe nachts um 03:38 entbunden :)

Kommentar von Ninawendt0815 ,

na dann herzlichen Glückwunsch  zur Geburt;-)

Antwort
von jbg23, 188

Hab ich auch, jetzt in der 39. Woche.

Bei mir wurde es jetzt immer mehr, laut Arzt auch leichte Wehen. Da hilft nur abwarten ;)

Antwort
von luinadash, 153

Glaub mir wenn die richtigen Wehen kommen, dann merkst du das. Ist mit keinem Schmerz zu vergleichen. So war es bei mir :-)

Antwort
von Goodnight, 144

Ja das sind sie. Alles Gute!

Antwort
von mg6358, 169

Miss mal die Abstände zwischen den "Schmerzen", oder tut es durchweg weh?

Kommentar von Aaxxjj ,

Eher unregelmäßig

Kommentar von mg6358 ,

Also, wenn du sagst unregelmäßig heisst das ja es ist kein Dauerschmerz. Vllt. will dein Baby ganz einfach raus???

Ich würde ins Krankenhaus fahren. Wenn's wirklich  "blinder Alarm" ist schicken die dich erst mal wieder nach Hause... Ist aber besser als nicht hinfahren und dann kriegst du dein Baby vllt. noch alleine???

Meine Stieftochter war im letzten Monat der SS drei mal in der Klinik, das war aber überhaupt kein Problem.

Die Schwestern und Ärzte schimpfen da nicht, oder so, brauchst keine Angst zu haben...

Ich wünsche dir viel Glück   ; ))

LG von Mari aus LE

Kommentar von Aaxxjj ,

Aber es ist ja wirklich kein stärker Schmerz ich bin etwas verunsichert weil meine Schwägerin (bekam im November ihr Baby) meinte dass sie so starke Schmerzen hatte dass sie nicht laufen oder reden konnte und da ins Krankenhaus gefahren ist und jetzt bin ich unsicher ob diese Schmerzen nicht zu schwach sind um hinzufahren

Kommentar von mg6358 ,

Natürlich sind Wehenschmerzen stark. Aber die fangen nicht gleich sooo stark an. Das steigert sich.

Ich nehme mal an das ist dein erstes Kind?

Ich habe mit meiner 1. Tochter 18 Stunden gebraucht von der 1. bis zur letzten Wehe... , beim 2. Kind war ich 7 Stunden in der Klinik und beim 3. bin ich um 22.55 Uhr Silvester rein und um 1.58 am 01.01. war mein Goldkind da! 

Falls du dir wirklich unsicher bist schau auf die Uhr und schreibe ggf. auf, alle wieviel Minuten der Schmerz kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community