Frage von creeko27, 25

40 minuten Pause zwischen Liegestütze?

Hallo Also ich mach momentan ~40 Liegestütze zwischen den Folgen einer Serie und die dauern meisst um die 40 min (momentan Mr Robot, echt zu empfehlen btw :)) Ich schaff jetzt schon viel mehr als am Anfang aber bringt es mir auch optisch etwas?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für liegestuetze, 2

Hallo!

aber bringt es mir auch optisch etwas?

Wie denn wenn Du nur ein paar Muskeln von über 600 trainierst?? Und : Ich bitte Dich ausdrücklich nicht isoliert nur oder vorwiegend Liegestütze zu trainieren. Es entstehen sonst Dysbalancen.

 Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). Nur ein komplexes Training ist ein gutes Training.

Liegestütze trainieren neben der Brust den Trizeps - der Antagonist ist der Bizeps – Klimmzüge. Und Beine / Bauchmuskeln auch nicht vergessen. Besonders die wichtigen Beine werden oft ausgelassen – übrigens nicht nur bei Anfängern.

Alles Gute.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 4

Grundsätzlich sollte Krafttraining nach der Methode der kumulativen Ermüdung betrieben werden.

Bedeutet, es ist definitiv nicht angebracht, sich vollständig vom vorhergehenden Set erholen.

Optimale Pause: 90 Sekunden zwischen den Sets, hierbei ist die Ausschüttung an Testestoron am größten.

Liegestütze eignen sich für den Trainingsbeginn, lassen mit der Zeit jedoch nur bedingt eine Intensitätssteigerung zu. 

Daher sollte die Übungsauswahl so erfolgen, dass über die Zeit eine Intensitätssteigerung möglich ist.

Günter

Antwort
von Kallahariiiiii, 11

Für den Anfang nicht schlecht und Liegestütze sind eine tolle Übung aber um optisch was vernünftiges zu erreichen musst du dein Training schon ausweiten und ggf. auch mal ein paar Gewichte dazu nehmen. Klar geht vieles auch mit dem Eigengewicht, aber irgendwann erreicht man damit halt eine Grenze an der man keinen Fortschritt mehr hat bzw. nur noch kaum.

Antwort
von AndiS19, 12

40 Liegestütz sind okay. Aber wenn du was erreichen willst, Muskelaufbau, fitter werden oder was auch immer, dann wirst du damit nicht weit kommen.

Da musst du schon einen Trainingsplan und ein vernünftiges Training haben.

Antwort
von jan87654321, 8

Man sollte 3-5 Sätze machen mit Pausen von 1-2 Minuten ^^ ich empfehle dir noch neben den Liegestützen einarmiges Rudern mit Gewichten zu machen ( geht auch Tüte mit Steinen dein, Wasserpflaschen...) wenn du nur Brust trainierst bekommt man Rundrücken( schlechte Körperhaltung) Wenn die Oberen Rücken trainierst verhinderst du das, also durch Rudern. Ob sich optisch etwas tut liegt an der Genetik und Ernährung;)  

Und immer Training durchziehen.

Antwort
von martin0815100, 11

Du trainiert damit Kraftausdauer und nicht nur Kraft. Um Maximalkraft oder ein so genannte Hyperthrophie Training (Muskelzuwachs) zu absolvieren sollte man Gewichte nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community