Frage von Hoertyyy, 63

4 Zecken an den Hoden?

ich vor einigen Tagen im Wald. Da sind üblicherweiße Zecken. Tja ich hab mich heute geduscht und 4 Zecken an meinen Hoden gefunden....sie waren noch sehr klein...dich die pumpen ja unteranderem gift in die angezapfte Stelle. Bekomm ich jetzt so eine Art Vergiftung und ich werde unfruchtbar?

Antwort
von ilknau, 29

Keine Sorge, Hoertyyy.

Zecken pumpen kein Gift in dich sondern geben lediglich ihren Mageninhalt in die Saugstelle.

Jedoch nur, quetscht man sie bei der Entfernung, was bei der mit einer Zeckenzange nicht geschieht.

Hast du die  Viecher nicht selbst zu entfernen gewagt, lass es deinen Hausarzt tun - da ist nix peinlich dran.

Deine Männlichkeit6 bleibt erhalten, lG.

Antwort
von BBTritt, 16

Wenn die Zecken wirklich an/in den Hoden stecken würden, dann hättest du ein echtes Problem. Sie werden höchstwahrscheinlich am Sack stecken.

Entferne sie mit einer Zeckenzange, gibt's in jeder Apotheke oder Drogerie. Danach die Stelle desinfizieren.

Ein Arzt sollte mal mit einem Bluttest abklären, ob die Zecken was hinterlassen haben.

Antwort
von cruscher, 39

Die geben nur etwas Speichel in die Wunde damit die Wunde sich nicht schließt und das Blut flüssig bleibt. Dir wird nix passieren. Lasse die aber unbedingt entfernen, es kann sein das die Boreliose mit sich tragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten