Frage von NancyChristian, 136

4 Wochen altes Hundemädchen schläft nur und frisst wenig. Etwas weicher Stuhl, kein Erbrechen. (Morgen Tierarzt) Wisst ihr vielleicht was es sein könnte?

DER WELPE IST BEI SEINER MUTTER: NICHTS MIT FUTTER ANGERICHTET!!!!!!! er bekommt milch durch die mutter.

Bitte von Kommentaren die NICHTS mit der frage zu tun haben Abstand nehmen

Antwort
von MaschaTheDog, 30

Hier wird niemand so recht wissen,was der/die kleine hat.

Wenn es dir zu große Sorgen bereitet kannst du auch mal beim TA anrufen und nachfragen.

Sonst halt morgen so früh es geht direkt in die Tierklinik oder wenn der TA dann geöffnet hat dort hin.

Nimm die anderen Welpen und die Mutter mit,die sollen dann auch untersucht werden und allgemein sollte man die Hündin dann nicht alleine lassen mit ihren Welpen (was hoffentlich selbstverständlich ist)

Bei Welpen ist das wirklich so dass,das kleinste Problemchen schon Lebensbedrohlich werden kann,aber nur weil das kleine mehr schläft (?) Hm...

Vielleicht nur ein anstrengenderer Tag? Vielleicht hat es sich heute/gestern/in letzter Zeit mehr bewegt usw.

Antwort
von xttenere, 46

Sehr junge Welpen, wie Deiner sind so empfindich wie ein Menschenbaby.

Dein Tierarzt wird Dir resp. dem Hundebaby hoffentlich weiterhelfen können....leider können wir Dir hier nicht helfen.

Falls Der TA nicht zu Dir kommt, nimm bitte die Hundemamma und die Geschwister mit zur Untersuchung....dsmit er sich vorsichtshalber gleich alle ansehen kann.

Wünsche dem Kleinen alles Gute

Antwort
von dogmama, 51

also was dem Welpen fehlt kann wirklich nur ein Tierarzt sagen.

warum Tierarzt erst morgen? Bei so jungen Welpen zählt jede Minute falls es was ernstes ist!

hat es denn schon mal feste Nahrung aufgenommen oder lebt er noch ausschließlich von der Mutter?

Trinkt er genug an der Mutter oder nur widerwillig?

Kommentar von NancyChristian ,

Wir füttern seit 2 Tagen mit Brei zu. Haben wir bei den anderen Würfen immer gemacht und alles lief super!

Sie trank immer gut und viel, essen selbständig klappt auch gut. Nur das schlafen macht mir sorgen!

Ich bin alleine bis morgen 6Uhr mit 2 Kleinkindern. Deshalb erst morgen früh TA!

Kommentar von dogmama ,

habe gelesen dass Ihr mit dem Kleinen gespielt habt! 

lasst das bitte sein, in diesem Alter verlieren die Kleinen durch sowas zu viel Energie, und die Folgen von sowas sieht man ja jetzt!

die Kleine könnte jetzt überanstrengt sein!

Trotzdem aber zum Tierarzt gehen und den Welpen untersuchen lassen!

Kommentar von NancyChristian ,

ICH HABE UNTEN SCHON ETWAS ZUM THEMA "SPIELEN GESAGT"

Antwort
von froeschliundco, 8

anhand der gewichtsangaben kann ich nichts auffälliges sehn,solange der welpe nicht abnimmt,durchfall od.fieber hat...sie trinkt ja bei mama,isst brei,spielt...es ist wie bei babys,die einen schlafen viel sind nur kurz wach,andere sind lebhaft u.haben lange wachphasen...es ist aber wichtig stress zu vermeiden die welpen immer wieder aus der wurfkiste zuholen...die ersten wochen nur einmal täglich zum wiegen u.sauber tücher legen...wichtig ist eigentlich auch das der tierarzt zu dir kommt und nicht du mit dem welpis da hinfahren musst(infrktionsgefahr in den ersten wochen ist extrem hoh)

Antwort
von Alicechen1234, 18

Es kann die hier niemand sagen was es sein könnte 🙈 Das kann nur der TA:) Da ich unter anderen Antworten gelesen habe, dass du bereits mit dem TA gesprochen hast solltest du bis morgen abwarten und dann so früh es geht zum TA!
Ich wünsche dem kleinen viel Glück <3

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 61

Hallo,

bei so jungen Welpen kann es alles Mögliche sein, angefangen bei einer Infektion bis hin zu angeborenen Fehlentwicklungen, die erst jetzt zum Tragen kommen.

Selbst ein erfahrener Tierarzt könnte keine Diagnose erstellen mit diesen wenigen Angaben.

Ich weiß aus jahrzehntelanger eigener züchterischer Erfahrung, dass so junge Welpen sehr empfindlich sind und mir leuchtet daher auch nicht so wirklich ein, warum ihr nicht längst beim Tierarzt ward oder jetzt auf dem Weg in eine Tierklinik seid.

So junge Welpen haben bei einer Erkrankung, die nicht sofort diagnostiziert und behandelt wird, wenig Überlebenschancen. Aber dazu muss man halt zur Tierarzt, denn nur der kann durch eine genaue Untersuchung feststellen, was die Kleine hat.

Warum also wartet ihr ab? Ist es das Geld für die Untersuchung?

Immer wieder schade zu lesen, dass zwar jede Menge Leute meinen, Hunde vermehren zu müssen - aber dann, wenn Probleme auftreten, noch nicht einmal die Verantwortung haben, sich sofort fachliche Hilfe zu holen.

Das finde ich sehr sehr traurig! Morgen kann es durchaus zu spät für den Welpen sein.

Kommentar von NancyChristian ,

also nochmal wir waren da und fahren morgen nochmal.

der ta meinte das es völlig normal ist wenn sie so viel schlafen, solange kein durchfall, kein erbrechen und keine starke Gewichtsabnahme.

da das nicht der fall ist sollen wir uns keine sorgen machen.

UND NEIN WIR HABEN KEINE GELDSORGEN UND KÖNNEN ALLE UNSERE KOSTEN TRAGEN

Kommentar von dasadi ,

Nur, weil er mehr schläft als die anderen ? Ich habe durchaus nicht den Eindruck, dass es sich hier um einen verantwortungslosen Vermehrer handelt. Irgendwann traut sich hier gar keiner mehr, noch was zu fragen. Du hast Recht, dass es viele Gründe geben kann, doch ich finde es bedenklich, wenn man hier nicht einmal mehr fragen darf, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Einen Tierarzttermin gibt es ja bereits.

Kommentar von dsupper ,

Na, Züchter sind das sicher nicht, denn die müssten nicht im GF fragen, die hätten ihren Zuchtwart zur Seite. Und außerdem durch die vielen Schulungen und Fortbildungen entsprechendes Wissen und Erfahrung.

Ein Tierarzttermin am nächsten Tag kann bei so jungen Welpen aber bereits zu spät sein.

Und wenn einem bei so jungen Welpen bereits eine Verhaltensauffälligkeit ins Auge springt - dann stimmt da etwas nicht - da kann man nicht mehr warten.

Und merkwürdig immer und immer wieder hier im GF, dass es so viele TA gibt, die nie eine Diagnose stellen können.

Ich züchte seit 30 Jahren - kenne viele viele Tierärzte, aber ich habe noch nicht einen getroffen, der mich ratlos nach Hause geschickt hätte.

Merkwürder TA überhaupt, der erwartet, dass man mit einem so jungen Welpen in die Praxis kommt, wo es von Keimen und Krankheitserregern nur so wimmelt!!

Kommentar von NancyChristian ,

keiner sagt das wir Züchter sind

Kommentar von dsupper ,

Trotzdem fühlt ihr euch berufen, Hunde zu vermehren .... und habt dann scheinbar so wenig Ahnung und Erfahrung, dass hier im GF nachgefragt werden muss.

Was erwartest du hier von den Antworten, wenn selbst dein TA scheinbar keine Antwort hat? Was, wenn dir jemand rät: alles kein Problem, warte einfach ab! - und der Welpe ist morgen früh tot?

Und wenn dir jemand - z.B. ich - dir empfiehlt, sofort in die Tierklinik zu fahren - dann richtest du dich ja ohnehin nicht danach.

Also würde mich wirklich interessieren, was du mit einer solchen Frage bezweckst?

Kommentar von Einafets2808 ,

Einzigst gescheite Antwort hier. Sofort Tierarzt oder Am besten Tierklinik. 

Kommentar von dsupper ,

Danke. Meine Güte, was tun mir solche Welpen leid!! Da wird gewartet und gewartet ....

Antwort
von barbarinaholba, 15

Dann google doch bitte im Netz...da laufst du auch keine Gefahr Kommentare zu erhalten.

Wir sind keine Hellseher..dennoch läuten bei einem 4 Wochen Welpe  sofort die Alarmglocken der Anrtwortrr..(.war dir bestimmt nicht gleich klar.).Die Leute hier haben sicher auch ihre Erfahrungen mit Tierärzte gemacht...denn es gibt nunmal  gute und schlechte Tierärzte. ..und da musst du nicht gleich so empfindlich reagieren...denn es geht nicht um dich sondern um dein Welpenbaby.. 

Übe dich bitte in konstruktiver Kritik   ..das macht die Herzen der Menschen wärmer. ..und verringert den Abstand.( deine Fragestellung war sehr sehr unpräzise gestellt...nun hast du den Sal...Menssch Nancychristian, ich hoffe Nr. 4  ist stark... und hatt dann einen Namen aber wirklich verdient...vllt Hope...Hoffnung.

Kommentar von Alicechen1234 ,

"es geht nicht um dich sondern um dein Welpenbaby" aber Hauptsache die Hälfte deiner Antwort handelt vom Fragensteller... Kann ja sein dass du recht hast aber eine höfliche Antwort auf die Frage hät's auch getan:D

Antwort
von Biba85, 33

Ja, er frisst, aber bekommt er genug?

Wie schaut sein gewicht im vergleich mot den anderen welpen aus?

Wie sind die anderen welpen? Total anders? Oder ist er einfach nur ein paar tage hintennach?

Kommentar von NancyChristian ,
  • 1: 2280g
  • 2: 2120g
  • 3: 2856g
  • 4: 2313g
  • 5: 2358g
  • 6: 2344g

Es geht um "NR.4"

Nr.2 war der letzte bei der Geburt

Antwort
von Secretstory2015, 60

Du hast einen 4 Wochen alten Hund zuhause? Der ist ja wohl hoffentlich noch nicht von seiner Mutter weg, oder?!

Kommentar von dasadi ,

Das kann man wirklich nur hoffen, denn das wird das Kleine sonst kaum überleben.

Kommentar von NancyChristian ,

Ich hab nur 160 zeichen oder so. NEIN es sind noch 5 andere Welpen hier. UND DIE MUTTER AUCH

Kommentar von Secretstory2015 ,

Beruhigend, immerhin. Bitte sofort in die Klinik.

Kommentar von dasadi ,

Oh Gott sei Dank. Man weiß ja hier nie. Oh je, das kann so vieles sein.......das zu beurteilen, sollte man wirklich dem Tierarzt überlassen. Je nachdem wie schlimm es ist, würde ich noch heute in eine Notfallklinik fahren. Bei den Kleinen geht es leider so schnell, dass was schief läuft. Ist das der Welpe, der als letzter geboren ist ? Die sind ja oft etwas schwächer. Hier gibt es viele Hundekenner, Du wirst bald eine Antwort bekommen. Mit Hunden kenne ich mich zwar gut aus, aber mit Welpen bin ich sehr zurückhaltend.

Kommentar von NancyChristian ,

Eigentlich ist sie immer ziemlich gut drauf gewesen. Sie hat heute auch kurz mit mir gespielt aber hat eben auffällig mehr schlafphasen als die anderen.

der TA meinte solange kein durchfall/Erbrechen oder starken Gewichtsverlust, kann nichts schlimmes sein. SORGEN hat man ja trotzdem und aus diesem Grund hatte ich hier einfach mal gefragt

Kommentar von dasadi ,

OK, das hört sich dann jetzt nicht mehr so schlimm an. Ich würde das so sehen wie der Tierarzt, aber genau wie Du mit einem leicht mulmigen Gefühl. Weicher Stuhl ist ja ansich  bei den Kleinen durch die Muttermilch nicht ungewöhnlich. Und es ist meist einer dabei, der mehr schläft als die anderen, das ist meist der Schwächste, der das aber alles aufholen wird. Wenn sie aber gut drauf ist, Nahrung nimmt und auch in dem Gewusel genug abbekommt, würde ich nun auch bis zum Termin morgen warten. Aber lass Dein Gefühl entscheiden, wenn Du unsicher wirst, fahr in eine Klinik. Ich warte nun immer noch auf die Tipps der Hundekenner hier, die schreiben sonst immer sehr viel. Hatte Dir oben ein paar Namen geschrieben.

Kommentar von NancyChristian ,

Ich danke dir, morgen früh werden wir nochmal hinfahren, einmal öfter ist besser als einmal zu wenig!!!!!

Kommentar von dogmama ,

Sie hat heute auch kurz mit mir gespielt

mit 4 Wochen alten Welpen spielt man nicht, die gehören in diesem Alter noch in die Wurfkiste und von der Mutter bespielt und betreut!

Vielleicht wurde der Kleine auch überfordert!

Kommentar von NancyChristian ,

ich wechsle regelmässig die Unterlagen und da hat sie mit meiner Hand gespielt!!!!

sorry , wusste nicht das man hier so aufpassen muss was man schreibt! Bin auch gleich wieder weg hier!!!!!!!!!!!!!

Kommentar von dasadi ,

Also Leute....bitte ! Der Besitzer ist kein Kind und kein Jugendlicher sondern hat Hundeerfahrung. Der Welpe wird doch wohl mal mit nem Finger spielen dürfen, ohne, dass der Händebesitzer gleich gesteinigt wird.

Antwort
von BigDreams007, 75

Warum hast du einen 4 Wochen alten Hund?!

Der gehört zur Mutter!

Verdammt so ein Verhalten macht mich immer so wütend!

Ein Hund ist kein Spielzeug!

Fahrt bitte SOFORT zum TA!

Wer weiß was ihr durch das Futter schon angerichtet habt....

Kommentar von NancyChristian ,

Mich machen Kommentare wütend von Leuten die keine Ahnung haben. Unseren Hunden geht es gut. Mit ihr sind noch 5 andere Welpen BEI DER MUTTER

Kommentar von dasadi ,

Wende Dich mal an die User Einafets, Bitterkraut, LukaundShiba....denen fällt eigentlich immer was Handfestes ein.

Kommentar von dasadi ,

Einafets2808 heißt der richtig.

Kommentar von BigDreams007 ,

Okay, dann entschuldige ich mich dafür aber hier weiß man wirklich nie. Gerade was Hund angeht gibt es hier wirklich erschreckende Geschichten. Nur für die Zukunft du hast mehr Zeichen zu verfügung wenn du deine Frage nicht in den Titel schreibst, dann kannst du alles ausführlich erklären. Was bekommt die kleine denn? Ich würde trz noch heute in eine Klinik fahren....

Kommentar von NancyChristian ,

Danke für den Tip! werde es in Zukunft auch beachten!

also, Eigentlich ist sie immer ziemlich gut drauf gewesen. Sie hat heute auch kurz mit mir gespielt aber hat eben auffällig mehr schlafphasen als die anderen.

der TA meinte solange kein durchfall/Erbrechen oder starken Gewichtsverlust, kann nichts schlimmes sein.

Fahren morgen trotzdem nochmal

Kommentar von xttenere ,

@BigDreams007...Nicht aufregen....richtig lesen....die Welpen sind bei ihrer Mutter !!!

Kommentar von Alicechen1234 ,

Immer diese Leute die sofort ausrasten😂 Wenn man keine Ahnung hat einfach mal fresse halten 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community