Frage von 123trabant, 30

´4 Taktt Roller mit Gemisch tanken?

Hallo,

bei meinem Roller ist heute leider die Spritleitung kabutt gegangen. Um über haupt noch nach hause zu kommen habe ich Gemisch gesenkt bekommen. Es ist 1.100 und war schon etwas älter(6-7 Monate). Kann mir jemand sagen ob ich mir damit ürgent etwas schrotte. Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 5

Hallo,
kaputt gehen wird nichts, es wird jedoch ordentlich qualmen, stinken und der Motor wird nicht so gut wie sonst laufen.

Wenn Du zu Hause bist, dann tanke mit Super E5 nach, reinige den Vergaser und stelle ihn ein.

Mehr musst Du eigentlich nicht machen.

Um den Vergaser zu reinigen, muss dieser ausgebaut werden, was rasch erledigt ist.

Zuerst entfernst Du oben die beiden Schrauben.
Nun ziehst Du den Gaszug samt Gasschieber und Vergasernadel vorsichtig heraus.

Löse die Schläuche.
Du musst nur mit einer Zange die Klemmen zusammen drücken und kannst die Schläuche abziehen.

Jetzt kannst Du den Vergaser heraus nehmen.

Zum reinigen entfernst Du die unteren 4 Schrauben, und hebst den Deckel der Schwimmerkammer ab.

Den Vergaser sprühst Du nun mit Bremsenreiniger aus.

Die Düsen werden mit Druckluft durchgeblasen.
Solltest Du keinen Kompressor zur Hand haben, dann setze eine Flasche mit Feuerzeuggas auf und drücke.

Kontrolliere noch, ob der Schwimmer (das Plastikteil) sich problemlos bewegen lässt oder klemmt.

Jetzt setzt Du den Deckel wieder auf und schließt den Vergaser wieder an.

So stellt man den Vergaser ein:

Motor unbedingt warm fahren
Luftgemischschraube (die kleine, die fast versenkt ist) fast ganz hinein und dann 1 Umdrehung heraus drehen
Standgas an der Standgasschraube (die längere Rändelschraube mit der Feder) auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Die Luftgemischschraube solange LANGSAM heraus drehen, bis die höchste Umdrehungszahl erreicht wurde
Standgas auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Fertig

An der Luftgemischschraube immer nur 1/4 bis 1/2 Umdrehung drehen und abwarten.
Es kann etwas dauern, bis sich die Änderung bemerkbar macht.

Antwort
von brummitga, 22

wenn du keine tausende Kilometer damit fährst und anschließend den Tank ordentlich reinigst, passiert gar nichts.

Kommentar von mirolPirol ,

Der Tank muss nicht gereinigt werden. Eine einmalige Tankung mit Gemisch verschlechtert die Abgaswerte, aber der Technik schadet es nicht. Bei ständiger Gemischtankung könnten mit der Zeit die Ventile verkoken, aber es werden ja nur maximal einige hundert km mit dieser Mischung gefahren, dann wird das Gemisch durch korrekte Tankwagen so verdünnt, dass das Öl rückstandslos mit verbrennt. 

Antwort
von Tellensohn, 15

Salue 123trabant

Absolut keine Problem. Natürlich entsteht etwas Rauch im Auspuff, aber mit nur einem Prozent (2-Takter laufen mit 2 %) ist dies recht wenig

Der Sprit wird zwar mit dem Lagern nicht besser, da die leicht verdampflichen Bestandteile mit der Zeit verdunsten, aber 6-7 Monate sind ebenfalls problemlos.

Nachher kannst Du einfach wieder normalen "Most" tanken, reinigen brauchst Du da nichts !

Es grüsst Dich

Tellensohn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten