Frage von Phillipsfragen, 66

4 Tage unentschuldigtes Fehlen?

Hallo...

Ich hatte dieses Halbjahr (Beruffschule 11 Klasse, Fachabitur) eine schwere Zeit und war psychisch am Ende. Ich war sehr viel und oft krank und ich weiß es ist falsch etc, aber ich konnte halt einfach nicht.

4 mal konnte ich kein Attest nachweisen bzw 3 mal und jetzt Freitag war das letzte mal...

Ich bereue was ich getan habe und habe auch alles nachgeholt, heute präsentationen gehalten etc, aber ich weiß jetzt nicht, ob mir bei hohen fehlzeiten (meist ja attestiert) dieser Tag nun das Genick brechen kann...

Kennt sich jemand etwas aus ?

Antwort
von DesbaTop, 51

Wobei das Genick brechen?

Versetzung? Jobsuche?

Versetzung sollte garkein Problem sein. Und Jobsuche benutzt du ja ein anderes Zeugnis :)

Antwort
von Ssise, 41

Passiert nichts ...
Ich hatte auch so eine Phase sogar unebtschuldigt das meiste und nun studiere ich

Antwort
von malour, 37

Arbeitgeber schaun schon darauf, Ich würde auch niemand haben wollen der ständig unentschuldigt fehlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten