4 Prüfungskomponente (mündlich) Geo oder Politikwissenschaften?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt darauf an was dir leichter fällt: reflektieren oder auswendig lernen.

In Geographie hast du halt ganz bestimmte Themengebiete die drankommen können. Die musst du alle lernen und auch die einzelnen Themen miteinander in Verbindung bringen können. Aber der Hauptteil ist tatsächlich das Lernen der einzelnen Prozesse und Begriffe.

In Gmk wird stattdessen eine andere Art von Prüfung stattfinden. Du musst dich mit aktueller Politik auskennen und ihre Gründe in der Vergangenheit analysieren können. Auch Entscheidungen von einzelnen Parteien in lokalen oder globalen Problemen musst du hinterfragen, vorraussehen oder beurteilen.

Je nachdem was dir leichter fällt kannst du dich entscheiden. (Hab mich damals für Geo entschieden und es war für mich richtig, lag aber eher am Interesse)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung