4 Monate alter Hund erbricht und hat wässrigen Durchfall?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In diesem Fall gibt es keine erste Hilfe Maßnahme.

Such bitte im Internet nach einer Tierklinik in Deiner Nähe: http://www.tierarzt-onlineverzeichnis.de/

Bei wässrigem Durchfall droht die Gefahr, dass der Hund austrocknet. Wenn sich der Allgemeinzustand bereits verschlechtert hat, ist Eile geboten. Bei so jungen Hunden funktioniert das Immunsystem noch nicht richtig, die Selbstheilungskräfte sind entsprechend schlecht und ein Tierarzt muss dringend ein Medikament geben, das den Durchfall stoppt und überprüfen, ob der Hund zusätzlich Flüssigkeit benötigt.Außerdem muss die Ursache natürlich behandelt werden.

Mit Hausmitteln kannst Du an dieser Stelle absolut nichts ausrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such im Internet nach Tierkliniken oder Tiernotärzten. Häufig werden diese Nummern auch auf dem Anrufbeantworter Deines Tierarztes angesagt.

Da der Hund noch so klein ist, solltest Du nicht zu lange warten. Denn eine Dehydrierung kann schnell gehen und ist dann wirklich gefährlich.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Tierkliniken oder Tierärzte die am Sonntag Notdienst haben, zur Not musst Du dann halt weiter weg fahren. Die Nummer findest Du im Internet oder der Tierarzt hat eine Nummer auf seinen Anrufbeantworter gesprochen. Welpen in dem Alter dehydrieren und könnten sogar sterben, da ist Hilfe geboten. Traubenzucker auflösen (Apotheke) und ihr das mit einer Pipette o.ä. einflößen und auf jeden Fall zum Tierarzt fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst Du zum Tierarzt: es gibt auch für Tiere Notfall-Tierärzte und Tierkliniken sind auch geöffnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mit Kamilentee.. wenn es schlimmer werden sollte aufjeden fall zum TA! Die meisten haben einen der picket hat!
Und spätestens morgem früh dort hin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inicio
07.08.2016, 14:42

welpen dehydieren schnell. nicht bis morgen warten!

1

rufe bei deinem tierarzt an. auf dem AB wird euch angesagt, wer heute den tierärztlichen notdienst hat.

in tierkliniken gibt es sogar einen 24 stundendienst. bei welpen ist der flüssigkeitsverlust schnell zu gross. man muss unbedingt zum tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Welpen nicht lange warten- ist ja vergleichbar mit einem Säugling - da würde man ja nicht warten...

Wie schon sehr gut geschrieben- es gibt Tierarzt Notdienst oder Tierkliniken.

Alles Gute und schnelle Genesung für das Hundebaby.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung