4. Mal beim Schwarzfahren erwischt Brief von der Polizei (Äußerungsbogen Beschuldigter)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vier Mal im Jahr schwarz erwischt, dann bist du sicher noch mehr so gefahren und hast nur Glück gehabt.

Vor Drei Jahren nur eine Anzeige, dann würd ich mal an deiner Stelle einen Anwalt fragen, was du ankreuzen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hsvsshshsus
12.07.2016, 23:03

wow anstatt das zu schrieben konntest du dir auch die zeit sparen denn du hast im prinzip nur gesagt das ich jemand anderen fragen soll .. hau nei

0

Ehrlichkeit währt am längsten. Es zu leugnen wäre sinnfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach mal bezahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nummer 2 und Nummer 4 ankreuzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angaben zur Person musst Du machen.

Anwalt anrufen. Wenn nicht vorhanden,

dann (7) ankreuzen. Abschicken.

Äußern kannst Du Dich immer noch vor Gericht mit Anwalt an der Seite.

Gruß Dietmar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ist keine Rechtsberatung - einerseits, weil Du gefälligst selber zusehen solltest, wie Du mit Deinen Taten bzw. deren Folgen klarkommst, und andererseits, weil öffentliche Rechtsberatung nicht erlaubt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?