Frage von Crysiscore99, 42

4. Juli Juno kommt beim Jupiter an, wie funktioniert die Kommunikation?

Hallo,

heute ist ja die Raumsonde Juno beim Jupiter angekommen, ich frage mich nun die ganze Zeit, mit welcher Technologie es möglich ist, mit der Sonde zu kommunizieren und Befehle zu geben. Ich meine wir sind nicht mal im Stande einen Handyakku zu entwickeln , der länger als 3 Tage Benutzung hält..

Vielleicht kennt sich da jemand aus :)

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von D4V1D1998, 23

Hier: http://deepspace.jpl.nasa.gov

Über sehr große Satellitenschüsseln, könnte man sagen :D Natürlich mit einiger Verzögerung. Aber was hat das mit Handyakkus zu tun?

Antwort
von Locuthos, 3

Das ist die gleiche Technologie wie beim Funken bei Flugzeugen / Schiffen oder Kindern mit Walki Talkis :)

Da im Weltall keine relevante Materie ist, breiten sich Datenwellen (Radio-Funkwellen) mit annährend Lichtgeschwindigkeit aus. Sie werden von der Erde (NASA-Kontrollzentren) in Richtung Jupiter gesendet und von den Satellitenschüsseln und Antennen, die an JUNO angebracht sind, empfangen und ausgeführt. Das hat natürlich etwas Verzögerung, denn selbst die Lichtgeschwindigkeit ist begrenzt. :)

Antwort
von Ceddosh, 30

Solarenergie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten