Frage von Rampenspringer, 106

4 Jahre zusammen gewesen, sie wieder zurücknehmen. Sie liebt mich aber hat n andern?

Hallo, unwzar, ich war 4 Jahre mit meiner Ex zusammen, hab ihr dann keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt und sie ist zu nem anderen gegangen. Wir sidn nun fast ein JAhr getrennt und sie gestand mir dass sie mich immernoch liebt.. die ist mit nem echt doofen Typen zusammen und ich weiß nicht...ich liebe Sie sehr aber ich weiß nciht ob ich sie zurücknehmen soll.. alleine wenn ich dran denke wie der sein... da reingeschoben hat... widerlich..... man... was soll ich tun? ich liebe Sie aufjedenfall sehr aber das tut mir weh das sie zu nem anderen gegangen ist was sie wohl im bett gemacht haben ... war meine große Liebe.. bzw sie ist es.....ich kann sie aufjedenfall nciht vergessen aber wenn ich dran denke was sie mir angetan hat ... wo sie noch heimlich mit dem kerl zusammen war wollt ich sie zuhause überraschen bzw sie sehen.. hab mich bei ihr im busch versteckt.. 2 stunden hab ich drin gewartet und dann kam sie.. nach 2 stunden beobachtugn haben sie sich dann noch geküsst.. die welt brach zusammen.......fakt ist .. sie liebt mich aber ich weiß selbst nicht ob ich es kann ... echt kp....sorry fürs durcheinander

würdet ihr sie zurücknehmen?

Antwort
von SmileyCat, 31

Meine Vorgänger haben ja in der Mehrheit geschrieben du solltest sie nicht mehr zurücknehmen, ich glaube es ist sehr schwer generell als Aussenstehender das zu beurteilen auch wenn du viele Punkte angesprochen hast die man echt nachvollziehen kann.

Wahre Liebe ist nicht nur ein Gefühl, es ist auch eine Entscheidung, dehsalb ich würde mir nie anmaßen dir zu sagen wie du dich entscheiden sollst auch wenn du dir das vielleicht wünschst weil es dir was abnehmen würde.

Liebe ist nicht nachtragend, sie kann vergeben, über sachen drüberblicken, aber wie du selbst gesagt hast, sie ist weggegangen weil du ihr keine aufmerksamkeit geschenkt hast. Würde das wieder passieren?
Wenn ja, setz dich in ihre Lage wenn du sie wirklich liebst, dann tu ihr es nicht an dass sie dir egal ist, gerade für Frauen ist das einzige was sie wollen, dass sie sich wichtig fühlen, ich weiß das weil ich auch eine bin. Es geht nicht darum jeden Tag ein spezielles Kompliment oder so zu bekommen, es geht dabei um den Alltag, wie man sich vor anderen verhält, steht man zu ihr oder was tut man? 
Wenn du sie wirklich liebst, musst du dir sicher sein dass du dich geändert hast und dass sie für dich der wichtigste Mensch auf Erden ist, dem du alles geben möchtest, und das heißt auch wenn es einem selbst nicht gut trotzdem für den anderen da sein, das ist auf jeden Fall Arbeit aber wenn sie das auch für dich tut, dann kann man einander zu 100 Prozent vertrauen.

Du musst dich selbst viele Dinge vorher fragen, in ihre situation versetzen vielleicht auch mit ihr reden, aber wenn es wahre Liebe von beiden Seiten ist, dann wird das funktionieren! Wie gesagt, Liebe vergibt, und auch Vergebung ist eine Entscheidung, ich kann das verstehen dass die Vorstellung dass sie nen anderen hatte ekelhaft ist und einfach irrsinnig weh tut, aber wenn sie dich trotzdem dabei geliebt hat dann hat sie ihn nicht geliebt, und dann musst du dich dafür entscheiden ihr zu vergeben, und wenn du merkst du brauchst dafür noch Zeit dann ist das in ordnung aber du musst dich zuerst entscheiden was dein Ziel ist. Rede vielleicht mit ihr, du musst ihr ja nicht alles sagen dass du es ekelhaft findest weil sie nen adneren hatte, aber die Punkte die EUCH betreffen würden, wie eben zb Aufmerksamkeit geben, ob sie dich auch wirklich liebt und zu 100% für dich da wäre, etc, die Dinge die ich angesprochen habe, verlass dich dabei auch auf dein GEfühl was dir in den Sinn kommt, wenn es so sein soll wird sie es auch verstehen.

Und zum Schluss: Du machst einen sehr erwachsenen Eindruck auf mich, jemand der nach echter Liebe sucht, nach Treue und Sicherheit. Gib dich nur mit dem Besten zufrieden, aber versuche auch du das Beste zu tun und nicht andere menschen zu verletzen indem du ihnen nicht zeigst wie wichtig sie dir sind. menschen kann man vor allem damit eine Freude bereiten indem man sich einsetzt für sie, also zeit investiert zu überlegen was man an sich verändern sollte, etc etc, oder mal mehr zu machen als man grade Lust hat, weil man das für den adneren machen möchte. Das sind zum Teil dinge die man schritt für schritt lernt, aber sie lohnen sich für den Menschen der einen liebt und den man selbst liebt! Gib die Hoffnung für so eine Beziehung nicht auf!

Kommentar von SmileyCat ,

Eines wollte ich noch schreiben, wir kennen sie alle nicht, wir wissen nicht ob sie eine sehr ehrliche Person ist und eigentlich treu oder ob sie für sich das Vorrecht sucht, aber eigentlich wirkst du auf mich halt nicht wie jemand der auf diese egoistischen auf gut deutsch steht sondern nach jemandem ehrlichen sucht, deshalb bin ich eher vom ersten ausgegangen bei meiner antwort. War einfach so ein gefühl.

Antwort
von Herrschwartz, 36

Schwere Frage, die du dir eig nur selber beantworten solltest.
Fakt ist egal wie du dich entscheidest der Anfang deiner Entscheidung ist schwer.
Oft ist es so, wenn du dich für sie entscheiden solltest, dass du dann irgendwann nicht mehr so oft daran denkst, weil die gute Zeit mit ihr überwiegt.
Aber das ist bei jedem anders. Fakt ist auch, dass du versuchen solltest mit ihr die Gegenwart zu leben und die neu angefangene Beziehung nicht wieder mit alten Ballast vollmüllen sollst.
Wenn du dir selber jedoch nicht sicher bist, ob du es kannst, dann lass es lieber, sonst heilen die Wunden nie.
Denk drüber nach, sei nicht zu voreilig mit deiner Entscheidung.
Sehr bei ihr mit dem neuen nur eine Schwäche.
Sie wusste was sie mit dir hatte, als es das nicht mehr gab versuchte sie deine Lücke notdürftig zu schließen, wobei sie aber immer an dich denkt. Er ist der Verlierer bei der ganzen Sache und ihr die Gewinner, kommt aber da drauf an, wie du dich entscheidest.
Wünsche dir alles gute

Antwort
von Akainuu, 38

Würde sie dich lieben, dann hätte sie nie einen anderen Typen am Start gehabt.

Sorry, ich persönlich wäre da gnadenlos.

Kommentar von BigBen38 ,

Weil ? Sollte sie 74 Jahre single bleiben, weil die erste Beziehung floppte ?

 Über das warum kann man nur spekulieren...aber sie trennte sich von ihm ...weil er sie nicht beachtet hatte...

Hmm...wenn ich ne Frau liebe, dann beachte ich sie...Du nicht ?

Nun merkt sie, der zweite ist auch nicht besser - also war vlt nicht alles beim Ersten verkehrt.

Aber eines ist mal klar:

Von Beziehung zu Beziehung hangeln geht nie gut.

Wenn sie mit dem Neuen unglücklich ist, muss sie es beenden - bevor sie - mit wemm auch immer - einen neuen Versuch wagt.

Diese Tour ist link.

Dem Ex sagen sie wolle ihn wieder - und dem neuen heile Welt vorgaukeln..

Da muss man sich täglich fragen..."zieht sie die Nummer auch bei mir ab ?"

Vlt wurde sie ja auch genug beachtet - gehört aber zu jenen, denen man es auf Dauer aber eh nie recht machen kann...

Daher - und dann hast Du wieder recht - sollte er es lassen.

Kommentar von SmileyCat ,

Nunja ich denke nicht das sie da im Vornherein überlegt hat, sie war vielleicht genauso verletzt und wollte sich ablenken, er hat ja geschrieben er hat ihr keine Aufmerksamkeit gegeben, als Frau kann ich das echt verstehen wie sich das anfühlt und dass verletzt einen sehr und macht einen zum Teil auch wütend und in der Wut will man einfach nur den Schmerz vergessen und auch wenn es von ihr falsch war, Menschen machen dann trotzdem sowas, sie ist eben wie er auch nur ein Mensch.

er hat wie ich eh in meiner Antwort geschrieben habe, die Wahl ihr zu vergeben, und sie vergibt ihm aber wenn er das nicht kann, dann wäre es für beide nur schädlich. manches braucht einfach Zeit, die sollte man sich auch geben.

Kommentar von Akainuu ,

Wenn sie ihn liebt und trotzdem eine Beziehung eingeht, dann kann die Liebe nicht allzu groß gewesen sein (so denke ich).

Zudem kenne ich die Situation, die der Junge gerade durchlebt: Beziehungsende, sie will sich ablenken - merkt, dass sie nicht ohne den Ex-Freund kann und will zurück.

Ich habe ihr einen Korb verpasst und es war verdammt nochmal richtig so. 

Ich nehme ihr das auch nicht übel, aber eine gescheiterte Beziehung kann man meiner Meinung nach nicht wieder reparieren.

Antwort
von steph1968, 14

Hand aufs Herz: Deine Frage hier im Web sagt mir, dass du "Herzschmerz" empfindest. Üble Sache, in deinem Bauch, ausschliesslich Emotionen, nix Ratio; weil schöne und/oder schlechte Gefühle. Vielleicht täusche ich mich, ich denke Du bist eher etwas jünger als ich - ich bin in den mittleren Jahren, habe so etwa die Hälfte meines Lebens hinter mir...einiges, solches erleben dürfen, durchlebt. Mein Rat an dich: Such den Kontakt zu ihr, geh auf sie zu und zeig ihr deine wahren Gefühle. Sei ehrlich, teile ihr deine selber erkannten Fehler in der Vergangenheit mit, sage ihr offen, ehrlich und vertraut dein "nicht so recht wissen über deinen Stand der Dinge" und dein wirkliches Empfinden ihr gegenüber mit.

Darauf und danach, entsprechend ihrem Verhalten dir gegenüber kannst entscheiden, weiter vorangehen.

Liebe kannst du empfinden, wie und ob deine von der anderen Person ebenso vorhanden sind, kannst du nur durch mitteilen, fragen und Zeit miteinander verbringen herausfinden.

Versteh mich bitte nicht falsch: Hier im Forum wirst du nur Antworten auf deine Fragen bekommen; Antworten, die dir zusagen oder bei dir negativ ankommen - okay, du kriegst ein paar Tipps.

Doch Frage: Brauchst du nicht Antworten von ihr? Willst du nicht ihr Verhalten dir gegenüber erkennen? Willst du nicht spüren, ob und überhaupt und so?

Mein Rat an dich: Kontaktier sie so bald wie möglich, triff sie so bald wie möglich und zeig und teil ihr dein Empfinden ihr gegenüber mit!

Ich würde es an deiner Stelle so tun :-)

Antwort
von thefow, 31

Ich nicht, ich würde mir eine Andere suchen. Da die Gefahr besteht das die wieder solche Affären machen kann (muss aber nicht). Aber wenn du glaubst das du dich mit die sehr gut fühlen werdest dann warum nicht ?  

Kommentar von Rampenspringer ,

...ich muss aber dran denken was sie mit dem anderen gemacht hat ect.. ah man :(

Kommentar von thefow ,

Ja, dann wird das wahrscheinlich nicht klappen. Aber ich meine das ist normal, die war doch auch nicht Jungfrau bevor du die kennengelernt hast ? das ist nicht so schlimm wenn du deine Gedanken versuchst zu kontrollieren. Hauptsache ist, du solltest dich gut füllen damit du glücklich bist ... wenn du glaubst das wird nicht klappen mit die dann lenk dich ab, mach etwas mit Andere (viele) Frauen ... und ja ... breche den Kontakt mit die ganz ab, weil dann denkst du natürlich immer wieder an die. Also ich würde sagen du hast die Wahl: 1. Es zu versuchen, aber mit Risiken.  2. Versuchen sie zu vergessen, es wird aber etwas schwer am Anfang. Nehme was dir besser passt.   

Antwort
von Panazee, 37

Hmm. Ich würde an ihrer Stelle nicht mehr zu dir zurück wollen.

Sie scheint sich ja nicht von dir getrennt zu haben, weil sie dich nicht mehr geliebt hat, sondern weil du ihr das Gefühl gegeben hast, dass sie dir egal ist.

Die Wahrscheinlichkeit, dass du noch einmal eine Jungfrau bekommst ist eher gering und abnehmend je älter du wirst. Es wird also wohl bei zukünftigen Freundinnen immer jemand vor dir sein .... rein geschoben haben.

Tu ihr einen Gefallen und nimm sie nicht zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten