3x+4*(1-x)-(x-2) Klammern auflösen und vereinfachen morgen MatheArbeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

3x+4*(1-x)-(x-2) 

1. Klammern auflösen - Punkt-vor Strichrechnung beachten

3x + 4 - 4x - (x - 2) = Minusklammer auflösen

3x + 4 - 4x - x + 2 = dann zusammenfassen

-2x + 6 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LollipopSchoki
17.03.2016, 14:30

Danke ich versuch es zu verstehen!

0

weiß gar nicht was es da groß zu überlegen gibt ....

3x + 4 - 4x - x + 2 --> -2x + 6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnnaNymous
17.03.2016, 14:36

Mööööööök falsch^^ - also, da muss man wohl doch überlegen gggg

0
Kommentar von Samy795
17.03.2016, 14:37

Am Ende müsste ein +2 stehen...

0

Die 3x bleibt so stehen!

Dann nimmst du die +4 x 1, dann die +4 x x

Die 2. Klammer kannst du einfach weglassen, da bei der Strichrechnung die Reihenfolge des Rechnens egal ist.

= 3x + 4 - 4x - x - 2

Jetzt vereinfachst du:

= -2x + 2


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnnaNymous
17.03.2016, 14:31

Nein! Bei einem Minus vor der Klammer müssen die Zeichen in ihre Gegenzeichen umgewandelt werden.

0

3x + 4 * (1 - x) - (x -2)

1. 3x + 4 - 4x - (x - 2)
[1. Klammer auflösen]

2. 3x + 4 - 4x + x + 2
[2. Klammer auflösen]

3. -2x + 6
[alles zusammenfassen]

♥ Dankeschön für diese Aufgabe (für zwischendurch) und das Gehirntraining! Ist leider schon länger her, dass ich aus der Schule raus bin.. von daher freu ich mich umso mehr, dass ich sowas nach ein paar Sekunden immer noch drauf hab!
♥★

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?