Frage von StrawberryPlus,

3x beim Schwarzfahren erwischt !

Und zwar ich wurde heute das dritte mal in der Sbahn in München beim "Schwarzfahren" erwischt und zwar mein Problem ist das ich jedes Mal eine Fahrkarte hatte aber halt das erste mal ein Kinderticket obwohl ich erst seit 2 Tagen 15 war und es halt total vergessen hatte und die anderen beide male wegen einer Zone weil die genau bei mir anfängt da wo ich wohne und es einfach nicht ganz verstehe wie viel ich stempeln muss und ich es total ungefähr finde das die kontrolleure immer erst dann kontrollieren wenn die neue zone anfängt obwohl sie schon seit 5 stationen drin sind . und jetzt habe ich halt angst das ich eine anzeige bekomme ich ich in meinem Fall extrem unfair finde . Aber auf jeden fall werde ich die 40 euro mal wieder bezahlen -.- naja auf jeden fall denkt ihr (falls ich eine anzeige bekomme) hilft das wenn ich dann zum beispiel zur Polizei geh und das alles so schildere ? und mein problem ist halt das ich schon eine anzeige habe die aber mittlerweile schon ein jahr her ist und naja ich bin 15 . und stimmt das wirklich das man also theoretisch schon nach dem ersten/zweiten mal erwischt werden eine anzeige bekommen kann und nicht erst nach dem dritten mal ?

Antwort von mg6358,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Die Jugend ist doch sonst immer so schlau... Passiert ist passiert, warte auf die Konsequenzen und trage sie "wie ein Mann"

Antwort von DaimlerChrysler,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Anzeige wegen Erschleichung von Leistungen. Da du offenbar unverbesserlich bist und sicher mehr als 3 mal schwarz gefahren bist, brauchst du keine Nachsicht erwarten. Du bist wahrscheinlich der Grund, warum die Fahrpreise ständig steigen und das ist unfair allen anderen gegenüber die bezahlen.

Antwort von Nordseefan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

In der Regel bekommt man "erst" beim dritten mal eine Anzeige. Und da das nun bei dir der Fall ist, wirst du wohl auf die Wache müssen. Deine Ausreden sind sehr fadenscheinig. Du weiss nicht was du kaufen musst? Dann erkundige dich. Dafür bist du alt genug. Es wird nichts helfen wenn du den Fall schilderst, dann Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Antwort von outlawtrail,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gerecht oder nicht - du solltest es jetzt gelernt haben. Ich bin nicht oft in München, aber das Tarif- und Zonensystem der U und S Bahnen hab ich kapiert. Ein sicheres Zeichen dafür, dass es nicht schwer ist......

Antwort von Messkreisfehler,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du kannst auch beim 1. mal ne Anzeige bekommen. Und was redest du von "unfair"? DU verstösst doch die ganze Zeit gegen die Regeln und erschleichst dir Leistungen. Da es jetzt schon das 3. mal passiert ist, willst Du es scheinbar auch nicht lernen. Ne Anzeige wäre also mal angebracht!

Kommentar von StrawberryPlus,

ich finde es unfair weil ich immer versuche richtig sbahn zu fahren aber es durch das sbahnsystem das nicht gerade verständlich geschildert ist einfach nicht so leicht ist . und ich die bahne in keiner hinsicht hinter gehen will ..

Kommentar von Messkreisfehler,

Spätestens nach dem 1. mal als du erwischt wurdest, hättest du den Kontrolleur fragen können wie und wann du zu stempeln hast. Andere Leute verstehen das ja auch und sonderlich kompliziert ist es auch nicht! Das verstehen sogar 80-jährige Omis, dann kann man auch erwarten, dass ein 15 jähriger Schüler auch dazu in der Lage ist.

Antwort von meinMeinung,

du wurdest schon 3x erwischt, und vermutlich bist du bereits x mal schwarz gefahren? und beschwerst Dich jetzt, wann und wie sie kontrollieren?

Antwort von PicarderKoenig,

Man bekommt dafür doch keine Anzeige..

Kommentar von Messkreisfehler,

Natürlich gibts dafür auch mal ne Anzeige. Es ist schlichtweg der STraftatbestand "Erschleichen von Leistungen"

Kommentar von SgtGrant,

Dann versuch mal in Köln mit der S- und U Bahn schwarz zu fahren, das gibt sofort eine Anzeige!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community