Frage von SirAlboOTR, 96

3tes Lehrjahr Urlaub wegen Schlechtwetter?

bin im dritten lehrjahr und unsere firma hat schlechttwetter gemacht.. so ich sollte auch zuhause bleiben aber der cheff sagte das mein Urlaub dafür drauf gehen würde.. sprich ich habe bis ende meiner lehre kein Urlaub mehr.. ist das rechtlich erlaubt??

Danke

Antwort
von Daguett, 69

Nein, den ganzen Urlaub kann er dir nicht wegnehmen. Urlaub ist zur Erholung da.

Wende dich an die zuständige Kammer, die Innung, das Arbeitsamt oder auch die Gewerkschaft.

Dort gibt es Rechtsexperten, die sich mit sowas auskennen.

Kommentar von SirAlboOTR ,

okay, vielen dank!

Antwort
von peterobm, 58

als Azubi kann er dich nicht in Schlechtwetter schicken. Er muss dich weiter bezahlen, die anderen nicht. Urlaub kann er dir nicht streichen. Lager aufräumen, kehren usw. 

wenn er keine Arbeit hat, du willst ja arbeiten

Antwort
von larry2010, 65

soweit ich weiss, wird schlecht wetter nicht durch den urlaub abgedeckt. das kann man mal für 2-3 tage machen oder überstunden abfeiern lassen, abe rnicht dne urlaub, der zur erholung gedacht ist einfach nehmen.

ich weiss gerade nicht, wie die stelle heisst, die da zuständig ist, aber ich weiss von meinen vater, das eben für so einen fall das ganze jahr geld eingezahlt wird.

Kommentar von SirAlboOTR ,

also meinst du es ist rechtlich nicht auf der richtigen seite?

Kommentar von larry2010 ,

ja, das ist nicht richtig, was er macht.

hat der chef von meinen vater auch schon gemacht, das er endlos gewartet hat, bis er schlechtwetter angemeldet hat und vorallem mussten die arbeitnehmer anfangs täglich erscheinen und wieder heimgehen.

Kommentar von larry2010 ,

bei der ig bau solltest du etwas dazu finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community