3mm gedehntes Ohrloch, Dehnstab oder Tunnel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Den Dehnstab solltest du auf keinen Fall tage- oder sogar wochenlang tragen! Das ist wirklich nur das Werkzeug, um das Ohrloch zu dehnen und kein geeigneter Schmuck zum Abheilen. Wenn du dich piercen lässt, bleibt die Kanüle ja auch nicht im Stichkanal bis das Piercing komplett abgeheilt ist... Das dauerhafte Tragen vom Dehnstab ist nicht nur schlecht fürs Gewebe, sondern auch extrem unhygienisch. Was meinst du mit "Und meine Ohrläppchen sind seit dem dehnen etwas raus."?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quaresma04
07.01.2016, 09:43

Sie sind etwas rau, tut mir leid Autokorrektur, kennt ihr ja sicherlich :-D

0

Grundsätzlich ist es egal ob den stab oder einen tunnel rein machst, wenn du größer dehnen willst wuerd ich aber auf jeden fall erst mal einen tunnel rein machen und eine zeit lang warten bis du weiter dehnst weil die ohrloecher wirklich hässlich werden koennen wenn du zu schnell dehnst..ich hab 20 mm und das auf 3 jahre gemacht..so lang musst da natuerlich nicht warten aber schon immer so ca 3 wochen zwischen den dehnschritten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueberry8886
19.01.2016, 00:32

3wochen zwischen den dehnschritten ist auch schon zu schnell. 1monat pro Millimeter MINDESTENS besser sogar etwas länger. Und es ist definitiv nicht egal ob man den Stab im Ohr lässt oder nicht-das sind Werkzeuge zum dehnen die nicht länger als 10-15minuten, halt solange wie der Vorgang dauert, im Ohr bleiben sollen und direkt danach mit passendem Schmuck aus Titan oder Glas rausgeschoben werden sollen-ansonsten können die Ohren nämlich genauso hässlich werden wie beim zu schnellen dehnen und das Tragen von dehnstäben (je größer desto schlimmer) fördert die Bildung von blowouts, deshalb ist es nur dann egal das man die Stäbe drin lässt wenn es einem ein blowout egal wäre und das ist glaub ich wohl so schnell keinem egal :)

0

Der dehnstab ist nur zum dehnen. Ich lasse ihn immer die ersten 2 Tage im Ohr und dann tu ich einen Plug rein. Wenn du mit einer Spirale dehnst, dann kannst du die gleich nach dem dehen drinnen lassen. Ich würde dir auch raten, mit einem Titan oder Edelstahl Dehnstab zu dehen. Ist besser verträglich als wie acryl und silikon. Am Anfang solltest du in 1mm Schritten dehen! Und erst ab 5mm in 2mm Schritten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelftMir123
07.01.2016, 11:02

eine Spirale ist ebenso wenig zum tragen nach dem Dehnen gedacht wie ein Dehnstab ;) 

0
Kommentar von Blueberry8886
19.01.2016, 00:28

Man sollte den dehnstab nicht länger als 10min im Ohr behalten, halt solange wie der dehnvorgang dauert..2 Tage ist da auch schon viel zu lange und schadet dem Gewebe

0

Man sollte den Stab nicht länger als nötig drinne lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nie den dehnstab drin behalten sondern immer passenden Schmuck aus Titan reinmachen bis das Ohrloch sich wieder beruhigt hat. Acryl solltest du definitiv garnicht in einem frisch gedehnten Ohrloch tragen-beim dehnen entstehen immer mikrorisse im Gewebe und Acryl gibt bei Körpertemperatur Giftstoffe ab die dann durch diese Risse in deinen Körper gelangen und dein Ohrloch extrem reizen können. Silikon solltest du auch erst dann im Ohr tragen wenn es abgeheilt ist, das ist ebenfalls kein gutes Material für frisch gedehnte ohren! Titan oder Glas ist da das beste!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung