Frage von Louisa6310, 126

3 kg in 5 Tagen zugenommen - hat jemand von euch eine Erklärung?

Hey!

Ich bin ein bisschen am Verzweifeln. Ich hab jetzt nämlich in 5 Tage 3kg zugenommen... Ich gehe bald in eine Klinik da ich seit c.a 1 Jahr Magersüchtig bin. Normalerweise habe ich immer c.a 200 kcal gegessen am Tag und immer mindestens 1 Kilo pro Woche verloren jetzt hab ichhalt in diesen 5 Tagen die Kalorien auf 1000-1200 gesteigert, da ich sonst ins Krankenhaus gemusst hätte und eine Magensonde bekommen hätte und das wollte ich auf keinen Fall. Außerdem weiß ich, dass das ich das so nicht mehr lange durchgehalten hätte. Es ist ziemlich schwer für mich aber ich habe es durchgezogen mit den 1000-1200 Kalorie, jetzt war ich beim wiege in der Klinik dort hab ich jede Woche einen Termin damit ich nicht mehr viel abnehme bis dort ein Platz frei wird und da hat sich herausgestellt das ich 3 kg zugenommen habe. Jetzt habe ich Panik das ich immer weiter zunehme uund ich hab doch noch nicht mal meinen Grundumsatz gegessen warum hab ich dann 3 kg zugenommen ? Ich weiß ich muss zunehmen aber so ist das zu viel in zu kurzer Zeit für mich. Ist das eine reale Zunahme? Kann das auch Wasser sein oder ist das alles Fett ? Ich will von dieser Krankheit wegkommen aber wenn ich bei 1000 kalorien schon 3kg zunehme was passiert dann, wenn ich irgendwann wieder normal esse? Ich überlege schon das mit den 1000-1200 kalorien wieder abzubrechen und wieder nur 200 zu essen. Ich halte das nicht aus, ich fühl michso schlecht und ekelig...

Hat jemand von euch eine Erklärung? Wenn ich jetzt aber so weiter esse werde ich bis nächste Woche wieder 3 kg zunehme?

LG Louisa

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vivibirne, 13

Wenn du wenig isst wird auch dein Stoffwechsel lahm. du nimmst nicht ab aber vllt zu.
Iss bisschen mehr und du nimmst ab weil dein Stoffwechsel in gang kommt :) 
Klinik plan:
Morgens 2 semmel mit 15g butter und entweder:
2 wurst 2 käse
4 wurst
4 käse
40g Nutella 
25g marmelade und 2 käse / wurst
50g marmelade und 1 käse
Oder
100g haferflocken mit 250ml milch und einem obst nach wahl
Mittagessen
Ein teller voll + suppe als vorspeise oder ein vollfett joghurt als nachspeise
Abends 2 scheiben brot oder ein semmel mit 15g butter und (wie morgens den belag)
Und dazu einen salat nach wahl zb
Eiersalat
Nudelsalat
Kartoffelsalat
Wurstsalat
Käsesalat
2 Zwischenmahlzeiten zu den 3 Hauptmahlzeiten! 
1) joghurt vollfett mit obst nach wahl und eine hand voll nüsse (Handfläche)
2) ein stück kuchen oder 3 kugeln eis oder 10 schokobons
Das sind zusammen 1800-2200 kalorien
Morgens 500
Abends 400-500
1) zmz 200-250
2) zmz 300
Mittags: 400-600 je nachdem.
Denn dran
Du willst leben! Nicht überleben. 
15g butter sind Pflicht wegen fettgehalt :) keine light sachen. Nur vollfett. Lg
Ps: wenn du den plan einhälst nimmst du anfangs ca 500g-1kg pro woche zu aber im normalgewicht nimmst du damit ab

Antwort
von Thaliasp, 88

Dein Stoffwechsel funktioniert nicht mehr gut weil sich die Mangelernährung bemerkbar macht. Was du mehr hast ist zum grossen Teil Wasser. Ich kenne dich nicht, aber ich könnte mir sehr gut vorstellen dass dein Körper auch ausgetrocknet ist. Dir fehlt es an allen lebenswichtigen Vitaminen und Mineralien sowie Fette, Eiweisse und Salze. Mit dieser Kalorienzahl kannst du gar nicht endlos zunehmen denn das ist immer noch zu wenig. Aber dein Körper muss langsam wieder an normales Essen gewöhnt werden. Es ist gut wenn du bald in eine Klinik gehst damit dir dort wirklich geholfen werden kann. ...........Noch etwas halte mit den 1000 oder 1200 Kalorien durch, fange nicht wieder mit 200 Kalorien an, das bringt dich nur an die Sonde oder aber du könntest auch sterben, das ist dir sicher klar. Alles Gute für dich. Hoffentlich ist bald ein Platz frei damit du die Hilfe bekommst die du nötig hast. Noch etwas ein Kilo Fett besteht aus ca 7000 Kalorien. Was du zu dir nimmst soll dem Körper helfen dass er seine Funktionen einigermassen aufrecht erhalten kann. 

Antwort
von Lollyyy98, 50

Das ist der Hungerstoffwechsel in dem du dich befindest, da ist sowas ganz normal. Dein Körper denkt es ist eine Hungersnot ausgebrochen und klammert sich nun an jedem winzigen Bissen den er bekommt fest, um deinen Körper am Leben zu erhalten! Bekommt er mehr, lagert er dies in Firm von Wasser oder Fettdepots ein, falls nochmal eine Not kommt! Verstehst du? Du bist in Lebensgefahr dein Körper zieht gerade die Notbremse

Antwort
von Fjbxi, 58

Freu dich lieber ich ess keden Tag soviel und bin laut bmi leicht untergewichtig. Das geht nur  Anfang so schnell

Kommentar von Fjbxi ,

Wen du findest das du zu schwer bist mach lieber mehr sport

Antwort
von Strolchi2014, 64

Du bist ganz sicher nicht die dickste in der Klinik sein. Und das ist ja wohl dein kleinstes Problem.

Und ja man kann in einer Woche so viel zunehmen. Vor Allem wenn man so wenig zu sich nimmt wie du.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community