Frage von JakoShako, 24

3ds max: mehr Renderpower? Kleine CPU Farm?

Hallo, ich rrendere schon seit Jahren mit 3ds max vray und brauche endlich mal mehr renderspeed. Meine 8 buckets kriechen vor sich hin und kommen einfach nicht in Fahrt. Ich möchte in Zukunft 32 buckets übern VfB huschen sehen, und hier meine Frage:

Gibt´s dafür sowas wie ein CPU-Rack,? Ich stelle mir da eine RenderBox vor, die dann über 3dsmax extern angesteuert wird. Funktioniert sowas? Möchte auf keinen Fall noch eine Workstation unterm Schreibtisch.

Und wenn´es sowas gibt, wie ist das mit der Kühlung? Gibt da ne Komponenten-Kmplett-Lösung für den heimischen Renderfarmer?

Geplant sind 2.000 EUR IInvest.

Antwort
von LifeArtist1, 5

Mh soweit ich weiß gibt es dirstributed rendering bei vray. Habe ich auch schon mal verwendet. Du musst dann auf beiden Computern Vray installiert haben und der eine hostet dann und mit dem anderen connectest du. Also ja sowas was du sucht gibt es natürlich.

Da ich deine Specs deines Pcs nicht kenne, kann nicht nicht viel sagen. Aber Vray kann auch mit GPU rendern (V-Ray RT) und für Tests reicht das völlig aus da du hier nicht mit Buckets renderst sondern das Bild sich langsam verbessert. Es gibt dafür spezielle Grafikkarten z.b Quadro series von Nvidia.

Kommentar von JakoShako ,

Distributed Rendering ist ´ne gute alternative. Danke. Für die Ansteuerung müssen dann auch nicht alle Komponenten HighEnd sein. Werde mal mit einem Testrechner experimentieren. 

Antwort
von herja, 15
Kommentar von JakoShako ,

externe Renderfarmen sind ja auf jedenfall ne Lösung. Aber das ganze einkaufen der Renderpoints auf Account mit Warteschlangen wollte ich eigentlich umgehen. Waäre ja auch nur für die Finals. Mehr speed bei Testrenders in Echtzeit wäre mir da auch wichtig.. Wenn noch ne Idee oder Link, gerne mehr !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten