Frage von BananenPalette, 28

3d_Programm.?

Hi Leute ich brauche ein 3d Programm mein Hauptziel ist es Handys darauf zu disignen. Lg

Antwort
von Pokentier, 4

Das kommt sicherlich darauf an, worauf du hinaus bist. Ich würde es dir ja erklären, aber Minihawk hat das schon ganz gut übernommen.

Wenn bei dir Dinge wie Design, wo reale Dimensionen, nennen wir es mal "Technik", im Vordergrund stehen, solltest du auf eine CAD Software zurückgreifen. Alternativ kannst du die Studentenversion von AutoCad benutzen. Für Studenten und Schüler ist diese dann für non-kommerzielle Verwendung kostenlos.

Blender ist ein Allrounder. Auch darin kannst du nach realen Dimensionen modellieren. Letztendlich ist Blender eher eine Software, wo weniger der physische, technische, sondern eher der künstlerische, ergebnis-orientierte Aspekt im Vordergrund stehen. 

Möglich ist es natürlich mit beiden. Wenn du dich allerdings noch nie mit der Materie auseinandergesetzt hast (dass nehme ich anhand deiner Fragestellung einfach mal an), dann wirst du mit einer Menge Probleme konfrontiert werden. Ein 3D-Programm, welches auch immer du letztendlich nimmst, erfordert viel Übung und Zeit.

Antwort
von TechnologKing68, 20

Blender, ist allerdings sehr kompliziert, dafür aber gratis.

Antwort
von Minihawk, 12

Also, für ein Design eines Gerätes ist eher eine CAD-Software geeignet, also für die Formgebung, die später so produziert werden soll. Für die farbliche, gestaltlerische Ausforumung sind programme wie Blender und CInema gut geeignet, da geht es mehr um die Wirkung auf die Augen, nicht so sehr um die Erstellung von produktionsreifen Vorlagen.

Als 3D-CAD würde ich dir Freecad empfehlen, ist eben Free und ein echtes 3D-Volumenmodell, aber auch wirklich sehr zeitintensiv bei der Einarbeitung. Ich habe früher sehr viel in einem professionellen 3D-CAD-Programm machen können, und imme rnoch nicht genügend Zeit gehabt, um in Freecad das selbe bewerkstelligen zu können.

Für den Illustrationsteil würde ich Blender empfehlen,d a es kostenfrei und sehr umfangreich ist. Es benötigt aber auch eine nicht unerhebliche Einarbeitungszeit.

Vielleicht findest du bei meinen Blender-Tutorials was passendes:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLhflaRI1yiU5V_DvTiQCFWnL1wr0e2YcK

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community