Frage von MP1992016, 64

38. Ssw - weniger Kindsbewegungen?

Hallo ihr Lieben, ich habe meine Maus zwar heute Morgen spüren können, aber jetzt seit einer Weile überhaupt nicht mehr. Ich hab versucht sie zu wecken, weil ich irgendwie Angst habe, dass etwas ist, aber ich bekomme sie nicht wach. Ja, ich weiß, dass man die kleinen pupsies nicht wecken soll, aber ich mach mir irgendwie Heute Sorgen, ist jetzt das erste mal so in der Schwangerschaft. Ist das denn normal, dass die kleinen in der 38. Woche nicht mehr so aktiv sind?

Vielen Dank 😘 Marleen

Antwort
von friesennarr, 11

Kein Platz mehr - Bewegungen werden langsamer - wenn was wäre würdest du es merken.

Ruhig Blut wird schon alles o.k. sein. Mein erster hat die ganze Schwangerschaft hindurch eigendlich nur geschlafen und schläft immer noch sehr viel.

Antwort
von putzfee1, 12

Dass sich das Kind jetzt weniger bewegt, ist völlig normal, denn es wird langsam eng für dein Kind.

Wenn sich aber trotz wiederholter Weckversuche gar nichts tut, dann solltest du doch vorsichtshalber nachsehen lassen. Einfach mal schnell in die Klinik und einen Ultraschall machen lassen, das geht ruckzuck. Zum Einen bist du dann beruhigt und zum Anderen wird sicher gestellt, dass dem Kind wirklich nichts fehlt.

Antwort
von blueIibelle, 5

Deine kleine Maus hat nicht mehr so viel Platz, um sich noch groß bewegen zu können. Nimm einen Staubsauger und sauge deine Wohnung, dann wird sich deine Kleine aufgrund des Geräusches und deiner Bewegungen gestört fühlen und kräftig trampeln. Versuch macht klug. Falls das nicht klappt und du immer noch keine Kindsbewegungen spüren solltest, dann aber schleunigst in die nächste Klinik!

Antwort
von Goodnight, 5

Ja das ist meistens normal, die Kleinen haben einfach nicht mehr so viel Platz.

Trotzdem rate ich Müttern die ein ungutes Gefühl haben zum Arzt zu gehen.  Es ist ganz schnell nachgesehen wie es deinem Kind geht.

Antwort
von JustHisGirl, 3

Bin in der 37 - die Babys haben dem Ende hinzu weniger Platz und bewegen sich dadurch weniger. Außerdem bereiten Sie sich auch auf die Geburt vor und "tanken Kräfte" , sprich - sie ruhen wieder mehr.
Ein Baby sollte man jedoch ca 10 mal an tag spüren heißt es, - wenn du ein sehr schlechtes Gefühl hast und deinen Zwerg wirklich länger nicht gespürt hast, dann fahr sofort in die Ambulanz. Nicht bis zum nächsten Tag warten, sagte mir die Hebamme. Und egal ob mitten in der Nacht oder am Tag. LG!

Antwort
von DungeonBreaker, 20

Ist normal! Hatte bei meinem Sohn damals auch richtig Panik! Die kleine Maus hat nicht mehr so viel Platz. Warte etwas (ein paar stunden) dann bewegt sie sich sicher wieder. Wenn nicht geh zum Arzt

Antwort
von musso, 11

die haben ja immer weniger Platz für Bewegungen!

Antwort
von lillifee70, 5

Hi,

die anderen Antworten kann ich auch nur unterstützen. 

Lies mal in diesem Artikel etwa ab Mitte der Seite wie man die Anzahl der Kindsbewegung testen kann, dass kann Dich vielleicht beruhigen:

http://www.hallo-eltern.de/M_Schwanger/Baby-Tritte-im-Bauch.htm

Alles Gute!

Antwort
von Laury95, 5

Es kann darauf hindeuten, dass die Geburt bald losgeht, aber das muss es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community